Zehn interessante Fakten über Igel

Image of Igel

Fakt 1
Igel leben in einer Vielzahl von Lebensräumen, die von Wüsten bis zu Wäldern reichen. Sie bevorzugen einen geregelten Wechsel von Dunkelheit und Licht und schlafen in Nestern aus Blättern und Gras oder kleinen Höhlen.

Fakt 2
Die kurzen, stacheligen Stacheln oder Federkiele bestehen aus modifizierten Haaren, die erst abfallen, wenn die Tiere heranwachsen und ihre ersten Stacheln verlieren, die dann durch ausgewachsene Stacheln ersetzt werden. Diese Stacheln sind nicht mit Widerhaken versehen.

Fakt 3
Igel werden im Allgemeinen als Insektenfresser betrachtet und ernähren sich von Insekten. Sie fressen jedoch auch Eier, Schlangen, Würmer, Pflanzen, Graswurzeln, Früchte und Schnecken.


Fakt 4
Wenn sie sich bedroht fühlen, rollen sich Igel zusammen und schützen ihr Gesicht, ihre Gliedmaßen, Augen und Bäuche. Sie präsentieren die Stacheln nach außen in alle Richtungen

Fakt 5
Igel können auf Bäume klettern, schwimmen und mit einer Geschwindigkeit von 4,5 mph laufen. Sie halten im Allgemeinen einen Winterschlaf und sind leicht laktoseintolerant.

Fakt 6
Sie sind Einzelgänger und geben Grunzgeräusche von sich, die sich wie die Grunzgeräusche von Schweinen anhören.

Fakt 7
Ein ausgewachsener Igel wiegt etwa 1,5 kg bis 2 kg und ist etwa 15 cm bis 30 cm lang. Seine Lebenserwartung beträgt 2 bis 7 Jahre.

Fakt 8
Igel haben einen sehr ausgeprägten Geruchssinn, der sie in die Lage versetzt, im Ultraschallbereich zu hören.

Fakt 9
Der Sammelname für eine Gruppe von Igeln ist "Array".

Fakt 10
Die männlichen Tiere werden als Eber und die weiblichen als Sauen bezeichnet. Die Babys sind Welpen von Ferkeln oder Ferkeln.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Igel
Kleine Säugetiere, die in Asien, Europa und Afrika beheimatet sind und sich bei warmen Temperaturen wohl fühlen.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English