Zehn interessante Fakten über Füchse

Image of Füchse

Fakt 1
Füchse sind Fleischfresser und gehören zur Familie der Hunde. Es gibt etwa 12 verschiedene Arten, darunter den weißen Polarfuchs, den Rotfuchs, den Sandfuchs und den Fennec-Fuchs, der winzig ist und große Ohren hat.

Fakt 2
Der Rotfuchs ist der am weitesten verbreitete Fuchs und kommt auf der ganzen Welt vor. Sie werden auch "vulpes" genannt

Fakt 3
Sie sind von Natur aus Einzelgänger und werden nur selten in Rudeln gesehen.


Fakt 4
Ein weiblicher Fuchs wird Füchsin genannt. Ein männlicher Fuchs wird "tod" oder "dog fox" genannt. Eine Gruppe von Füchsen wird als "Leine" oder "Schleicher" bezeichnet.

Fakt 5
Füchse können ihre Krallen wie Katzen einziehen und haben sogar vertikale Pupillen wie Katzen.

Fakt 6
Sie haben scharfe Schnauzen und buschige Schwänze.

Fakt 7
Füchse jagen nachts nach Beute. In freier Wildbahn ernähren sie sich von kleinen Säugetieren wie Mäusen, Vögeln und sogar Insekten. Sie sind auch Aasfresser und ernähren sich von Haushaltsabfällen.

Fakt 8
Die Füchse in freier Wildbahn sind den Füchsen in städtischen Gebieten zahlenmäßig unterlegen, da es in städtischen Gebieten ein reichhaltiges Nahrungsangebot gibt.

Fakt 9
Sie kommunizieren mit verschiedenen Lauten und Tonhöhen, wobei ihre hohen Töne während der Paarungszeit sehr auffällig sind.

Fakt 10
Die Paarungszeit ist von Dezember bis Januar. Die Welpen werden blind und taub geboren und können nicht laufen. Die Mutter kümmert sich sehr sorgfältig um sie, während der Vater das Futter besorgt.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Füchse
Sind kleine wilde Hunde mit buschigem Schwanz und rotem, braunem oder gräulichem Fell.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English