Zehn interessante Fakten über Enten

Image of Enten

Fakt 1
Enten kommen im Grasland und sowohl im Salz- als auch im Süßwasser vor und werden in Fluss- und Meeresenten unterteilt.

Fakt 2
Eine ausgewachsene Ente wiegt etwa 8 Pfund und wird zwischen 16 und 20 Zoll lang. Ihre Lebenserwartung beträgt 2 - 20 Jahre

Fakt 3
Sie fressen Gras, Baumblätter, Fische, Insekten, Würmer und kleine Amphibien. Sie sind opportunistisch und fressen auch Früchte, Samen, Wasserpflanzen und Krebstiere.


Fakt 4
Ihr Schnabel hilft ihnen, im Schlamm nach Nahrung zu suchen und sie aus dem Wasser zu ziehen. Sie sind flugunfähig und anfällig für Raubtiere, da sie während der Brutzeit ihre Federn abwerfen.

Fakt 5
Enten sind während der Brutzeit im Allgemeinen monogam und die meisten Arten brüten einmal im Jahr.

Fakt 6
Der Sammelname für eine Gruppe ist Mannschaftsfloß oder Brace. Babys werden Entenküken genannt. Erwachsene Männchen werden Erpel und Weibchen Enten genannt.

Fakt 7
Alle Enten haben sehr wasserdichte Federn, die durch eine komplizierte Federstruktur und eine wachsartige Beschichtung entstehen, die beim Putzen auf jede Feder aufgetragen wird.

Fakt 8
Enten sind frühreif, d.h. sie sind mit Daunen bedeckt und können bereits wenige Stunden nach dem Schlüpfen ihr Nest verlassen.

Fakt 9
Sie rupfen ihre eigenen Daunenfedern aus der Brust, um damit das Nest auszukleiden und die Eier im Nest zu isolieren.

Fakt 10
Enten geben eine breite Palette von Geräuschen von sich. Sie quaken, quieken, grunzen, stöhnen, zwitschern, pfeifen, brüllen und knurren.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Enten
Kleine domestizierte oder wilde Schwimmvögel mit breitem Schnabel und Schwimmfüßen, die zur Familie der Anatidae gehören.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English