Zehn interessante Fakten über Aale

Image of Aale

Fakt 1
Aale sind mit schleimigem Schleim bedeckt, der es ihnen ermöglicht, um Riffe herumzuschlittern, ohne gekratzt zu werden. Sie haben eine schuppenlose und schleimige glatte Haut, scharfe Zähne und starke Kiefer.

Fakt 2
Sie haben ein schlechtes Sehvermögen und beißen oft in die Finger von Tauchern, die ihnen Futter geben.

Fakt 3
Diese Fische wiegen zwischen 95 g und 215 g und sind zwischen 5 und 13 Fuß lang.


Fakt 4
Aale leben in flachen Gewässern oder verstecken sich am Grund der Ozeane in Löchern, die Aalgruben genannt werden. Aale können rückwärts und vorwärts schwimmen. Sie können kurze Strecken an Land zurücklegen.

Fakt 5
Die Lebensspanne eines Aals beträgt etwa 85 Jahre.

Fakt 6
Aale sind gefräßige Fresser. Sie sind Fleischfresser und fressen Hummer, Fische, Tintenfische, Krebse, Muscheln, Schnecken und Frösche.

Fakt 7
Sie bewegen sich mit einer wellenförmigen Bewegung durch das Wasser. Sie fressen in der Nacht und ruhen am Tag. Sie haben einen ausgezeichneten Geruchssinn, der ihnen bei der Jagd nach ihrer Beute hilft.

Fakt 8
Baby-Aale werden "Glasaale" genannt. Die Aale durchlaufen als Jungtiere ein Larvenstadium und sind Teil des Planktons.

Fakt 9
Muränen haben lange, scharfe Eckzähne, manche haben aber auch niedrige, knotige Zähne. Sie verknotet ihren Körper, um sich zu verankern, wenn sie nach Nahrung reißen.

Fakt 10
Die balzenden Aale öffnen ihre Mäuler weit und wickeln sich stundenlang um den Körper des anderen. Sie trennen sich erst, wenn das Weibchen seine Eier abgelegt hat. Die Männchen befruchten dann die Eier.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Aale
sind schlangenartige Fische aus der Ordnung der Anguilliformes, die sowohl Süß- als auch Salzwasser bewohnen.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English