Zehn interessante Fakten über Seekühe

Image of Seekühe

Fakt 1
Seekühe sind in langsam fließenden, flachen Flüssen, Flussmündungen, Kanälen, Salzwasserbuchten und Küstengebieten zu finden, in denen Süßwasservegetation und Seegraswiesen gedeihen.

Fakt 2
Sie ernähren sich von schwimmenden Wasser- und Halbwasserpflanzen. Ihre Hauptnahrung sind Algen, aber sie fressen auch Fische und wirbellose Tiere. Die Menge an Pflanzen, die eine Seekuh täglich zu sich nimmt, entspricht 10 bis 15 % ihres Körpergewichts.

Fakt 3
Diese Säugetiere ruhen auf dem Grund und kommen im Durchschnitt alle drei bis fünf Minuten zum Atmen hoch.


Fakt 4
Sie können in kurzen Stößen bis zu 20 mph schwimmen, obwohl ihre normale Geschwindigkeit 3 - 5 mph beträgt.

Fakt 5
Seekühe werden bis zu 60 Jahre alt und wiegen etwa 2.000 Pfund. Sie werden bis zu 12 Fuß lang.

Fakt 6
Eine Seekuh erreicht die Geschlechtsreife im Alter von etwa 5 Jahren. Ein Kalb wird einmal in 2 bis 5 Jahren geboren. Die Trächtigkeitsdauer beträgt ein Jahr, und die Mütter säugen ihre Jungen ein bis zwei Jahre lang.

Fakt 7
Seekühe können gut hören, obwohl sie keine äußeren Ohrläppchen haben, und sie können recht gut sehen.

Fakt 8
Ihre Farbe ist in der Regel grau oder grau-braun. Sie sind 3 m lang und wiegen etwa 1.000 Pfund.

Fakt 9
Sie verlieren ständig ihre Zähne und neue Zähne, die sich im hinteren Teil des Mundes bilden, verdrängen die vorhandenen Zähne nach vorne.

Fakt 10
Seekühe haben 3 - 4 Fingernägel an jeder ihrer Brustflossen. Damit können sie rollen, Purzelbäume schlagen, kopfüber und senkrecht schwimmen und im flachen Wasser laufen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Seekühe
Sie sind sanfte Wassersäugetiere mit einem Körper, der sich zu einem flachen, paddelförmigen Schwanz verjüngt.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English