Zehn interessante Fakten über Alligatoren

Image of Alligatoren

Fakt 1
Alligatoren werden als zwei verschiedene Arten angesehen - die eine ist amerikanisch, die andere chinesisch.

Fakt 2
Ein Alligator kann über 1.000 Pfund wiegen, und die Männchen werden im Durchschnitt bis zu 13 Fuß lang, während die Weibchen etwa 10 Fuß erreichen.

Fakt 3
Sie haben zwei Paar Augenlider und fast 74 bis 80 Zähne zu jeder Zeit. Sie können ihre Zunge nicht bewegen und müssen ihren Kopf anheben, um zu schlucken.


Fakt 4
Wenn sie nachts beleuchtet werden, leuchten die Augen der großen Tiere rot, während die Augen der kleinen Tiere grün leuchten.

Fakt 5
Der Biss eines Alligators ist kräftig, da sie relativ starke Kiefermuskeln haben, aber die Muskeln zum Öffnen des Mauls sind schwach. Jeder Mensch kann mit seinen bloßen Händen oder mit Klebeband den Kiefer zuhalten.

Fakt 6
Alligatoren fressen Vögel, Fische, Schildkröten, Schnecken, Krustentiere, Rehe und verschiedene Säugetiere.

Fakt 7
Bei warmen Temperaturen bringen die Eier Männchen hervor, bei kühlen Temperaturen Weibchen. Die Eier werden mit dem Eizahn, der sich an der Spitze des Kiefers befindet, aufgebrochen.

Fakt 8
Sie werden 35 bis 50 Jahre alt und länger, wenn sie in Gefangenschaft gehalten werden.

Fakt 9
Alligatoren sind in der Lage, sich in kurzen Stößen oder Sprüngen mit mehr als 20 mph zu bewegen.

Fakt 10
Die Haut eines Alligators ist zäh, und knöcherne Platten, so genannte "Scutes", schützen den gepanzerten Rücken, der sie gegen Schlangengift immun macht.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Alligatoren
Es handelt sich um kaltblütige Reptilien, die ihren Namen von dem spanischen Wort El Lagarto haben, was "Eidechse" bedeutet.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English