Zehn interessante Fakten über Krokodile

Image of Krokodile

Fakt 1
Ein Krokodil kann bis zu 18 Fuß lang werden.

Fakt 2
Krokodile halten ihr Maul im Allgemeinen offen, um sich abzukühlen, wenn sie eine entspannte Haltung einnehmen, und nicht, um Aggression zu zeigen. Sie schwitzen durch ihr Maul.

Fakt 3
Ihre neuen Zähne wachsen, um alte Zähne zu ersetzen. Sie haben 24 Zähne, die nicht kauen, sondern zupacken und schließen. Sie schlucken Steine, um die im Magen befindliche Nahrung zu zerkleinern.

Fakt 4
Ihre Zungen haben Salzdrüsen, die Salz ausscheiden, was sie tolerant gegenüber Meerwasser macht.

Fakt 5
Die Membran hinter der Netzhaut, das so genannte "Tapetum", reflektiert das Licht. In der Nacht leuchten ihre Augen wie rote Punkte.

Fakt 6
Krokodile schwimmen mit ihrem Schwanz 40 km pro Stunde und können 2 bis 3 Stunden unter Wasser bleiben.

Fakt 7
Ein Krokodil kann bis zu 80 Jahre alt werden.

Fakt 8
Krokodile werden während der Paarungszeit sehr aggressiv. Die Trächtigkeitsdauer beträgt 80 Tage. Diese Reptilien legen in bestimmten Jahreszeiten zwischen 20 und 80 Eier. Die Inkubationszeit beträgt im Allgemeinen etwa 3 Monate.

Fakt 9
Die Haut eines Krokodils ist sehr weich und fein. Bei manchen Stämmen gilt die Haut als Symbol für einen hohen Status.

Fakt 10
Krokodile wischen sich beim Fressen die Augen ab. Das liegt daran, dass ihre Augen zu schäumen und zu sprudeln beginnen, wenn sie fressen. Traurig sind sie beim Fressen aber ganz sicher nicht. Daraus entstand die Redewendung "Krokodilstränen", die sich auf eine Person bezieht, die so tut, als würde sie weinen, obwohl sie nicht traurig ist.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Krokodile
Sind gefräßige Reptilien, die von Natur aus aquatisch sind und zur Gattung Crocodilus gehören, was so viel wie "Eidechsen" bedeutet.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English