Zehn interessante Fakten über Adler

Image of Adler

Fakt 1
Die bekanntesten Adler sind der Weißkopfseeadler und der Steinadler, die im Norden Amerikas beheimatet sind. Der Weißkopfseeadler ist eigentlich nicht kahl.

Fakt 2
Sie haben sehr ungewöhnliche Augen, die im Verhältnis zu ihrem Kopf sehr groß sind. Ihre großen Pupillen ermöglichen es ihnen, hoch oben in der Luft Beute zu erspähen.

Fakt 3
Sie haben muskulöse Beine und kräftige Krallen, mit denen sie ihre Beute ergreifen können.


Fakt 4
Sie bauen ihre Nester auf hohen Klippen oder in hohen Bäumen. Sie reparieren diese Nester jedes Jahr und bauen über einen gewissen Zeitraum sehr große Nester.

Fakt 5
Das Weibchen ist größer als das Männchen und legt bis zu 4 Eier im Abstand von einem Tag. Die Eier schlüpfen ebenfalls im Abstand von einem Tag. Das zuerst geschlüpfte Jungtier greift normalerweise die später geborenen an und kann sie sogar töten. Die Eltern mischen sich nicht ein.

Fakt 6
Adler jagen und plündern und bringen Nahrung zum Nest. Sie füttern die Küken, wenn das Weibchen das Nest verlässt und andere Aufgaben erledigt.

Fakt 7
Die Jungvögel verlassen ihr Nest innerhalb von 9 oder 10 Wochen. Sie werden von den Erwachsenen gezwungen, das Fliegen zu üben.

Fakt 8
Adler verteidigen ihr Revier oder locken einen Partner an, indem sie spektakuläre Flugvorführungen veranstalten.

Fakt 9
Sie versuchen sich in todesmutigen Sturzflügen, indem sie ihre Krallen mit denen eines anderen Vogels verschränken und sich im freien Fall in einer Spirale bewegen.

Fakt 10
Adler verlassen ihr Revier nicht, wenn es in der Nähe Wasser und Nahrung gibt.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Adler
Sind große und kräftige Raubvögel, die in vielen Kulturen seit der Antike als Symbol für Macht und Freiheit gelten.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English