Zehn interessante Fakten über Gharials

Image of Gharials

Fakt 1
Gharials verbringen die meiste Zeit im Wasser, da ihre kurzen Beine es schwierig machen, lange Zeit an Land zu verbringen.

Fakt 2
Man findet sie in Flüssen, in denen das Wasser schnell fließt, tief und klar ist, und sie bevorzugen tiefe, ruhige Becken an scharfen Flussbiegungen.

Fakt 3
Diese Reptilien sind mehr als sechs Meter lang und ihre längliche Schnauze ist ideal, um Fische im Wasser zu fangen. Er enthält mehr als 50 scharfe Zähne.


Fakt 4
Sie sind einzelgängerische Raubtiere und Fleischfresser. Sie fressen kleine Tiere und Insekten, Fische und Wasserfrösche.

Fakt 5
Gharials wiegen zwischen 59 und 181 kg. Die Länge ihrer Schnauze kann 3 ½ bis 5 ½ mal so lang sein wie ihre Breite an der Basis.

Fakt 6
Diese Tiere können im niedrigen Frequenz- oder Unterschallbereich hören.

Fakt 7
Gharials sonnen sich gerne in der Sonne, um ihre Körpertemperatur zu erhöhen, was ihre Beweglichkeit und ihre Verdauung fördert. Sie ruhen mit weit geöffnetem Maul.

Fakt 8
Sie machen zischende und summende Geräusche während der Balz oder um ihr Revier zu schützen.

Fakt 9
Die Weibchen bauen ihre Nester und legen ihre Eier während der Trockenzeit. Sie legen zwischen 30 und 50 Eier in den Sand, der an den Flussufern liegt. Die Eier werden von ihnen im Sand eingegraben.

Fakt 10
Ausgewachsene Männchen werden während der Brutzeit territorial, tolerieren aber auch kleine und subadulte Männchen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Gharials
Sind große Reptilien, die in Nordindien und den umliegenden Ländern vorkommen.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English