Zehn interessante Fakten über Flusspferde

Image of Flusspferde

Fakt 1
Ein ausgewachsenes Nilpferd kann zwischen 1½ und 31/2 Tonnen wiegen. Sie werden bis zu 13 Fuß lang und 5 Fuß hoch.

Fakt 2
Flusspferde haben keine Schweißdrüsen und halten sich kühl, indem sie ihren Körper in Seen und Flüssen untertauchen. Sie scheiden eine rote Flüssigkeit aus, die hilft, Sonnenbrand zu vermeiden.

Fakt 3
Sie sind gute Schwimmer und können unter Wasser fast 5 Minuten lang die Luft anhalten.

Fakt 4
Die Augen und Nasenlöcher der Flusspferde sind hoch am Kopf angebracht, damit sie atmen und sehen können, wenn der größte Teil ihres Körpers unter Wasser ist. Die Ohren und Nasenlöcher schließen sich automatisch, wenn die Tiere unter Wasser sind.

Fakt 5
Das Nilpferd ist ein sehr aggressives Wesen und gilt als ziemlich gefährlich. Sie benutzen ihre langen Eckzähne, die bis zu einem Meter lang werden, um zu kämpfen, wenn sie herausgefordert werden. Es gähnt, wenn es angreifen will.

Fakt 6
Sie kommen in der Dämmerung aus dem Wasser, um sich von Gras und Fallobst zu ernähren. Sie fressen auch Mais und Zuckerrohr.

Fakt 7
Die Fütterung ist eine Einzelgängeraktivität, aber sie bleiben in der Nähe anderer Flusspferde, wenn sie sich ausruhen.

Fakt 8
Flusspferde leben in Herden von 10 bis 30 Tieren.

Fakt 9
Die Trächtigkeitsdauer beträgt etwa 230 Tage. Die Jungtiere werden unter Wasser geboren. Die Kälber wiegen 55 bis 120 Pfund und werden unter Wasser gesäugt.

Fakt 10
Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Wisents beträgt 45 Jahre.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Flusspferde
Es handelt sich um extrem schwergewichtige Tiere mit rundem Körper, kurzen, stämmigen Beinen und einem großen Kopf.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English