Zehn interessante Fakten über Hyänen

Image of Hyänen

Fakt 1
Hyänen geben ein Geräusch von sich, das einem Lachen ähnelt, wenn sie aufgeregt sind, was zu dem Ausdruck "lachende Hyäne" geführt hat. Die gackernden Geräusche, die sie machen, sind so laut, dass man sie aus einer Entfernung von 3 Meilen hören kann.

Fakt 2
Diese Tiere leben in Wäldern, Grasland, Savannen, Waldgebieten und hohen Breitengraden. Ihre Vorderbeine sind länger als die Hinterbeine, und ihre Körperhaltung ähnelt der von Bären.

Fakt 3
Hyänen wiegen zwischen 45 kg und 85 kg. Weibliche Hyänen sind 10 % größer als ihre männlichen Artgenossen.

Fakt 4
Sie sind Fleischfresser und Aasfresser, die sich von Aas ernähren. Hyänen jagen Antilopen, Büffel und Zebras. Sie jagen auch Beutetiere wie Affen, Vögel und Gnus. Sie verzehren täglich etwa 3-6 kg Fleisch.

Fakt 5
Hyänen leben in Gruppen, die Clans oder Rudel genannt werden und aus 5 bis 8 Mitgliedern bestehen.

Fakt 6
Die Weibchen müssen ihre Jungen vor den Männchen schützen, da Hyänen kannibalistisch veranlagt sind.

Fakt 7
Im Vergleich zu ihrer Körpergröße haben sie einen starken Kiefer. Dies ermöglicht es ihnen, Nährstoffe aus Haut und Knochen zu verarbeiten und zu gewinnen.

Fakt 8
Sie können große Entfernungen zurücklegen, da sie auf Ausdauer ausgelegt sind. Hyänen können mehrere Tage ohne Wasser auskommen.

Fakt 9
Ihre Lebensspanne beträgt etwa 19 Jahre. Die Trächtigkeitsdauer beträgt 90 bis 110 Tage. Ein Hyänenweibchen bringt vier Jungtiere zur Welt. Der Wurf besteht aus 2 - 4 Jungtieren.

Fakt 10
Die Weibchen ziehen es vor, sich mit Männchen aus einem anderen Clan zu paaren, statt mit ihrem eigenen. Ihr Testosteronspiegel ist höher als der ihrer männlichen Artgenossen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Hyänen
Sind hundeähnliche, nachtaktive Säugetiere aus Afrika und Südasien, die sich hauptsächlich von Aas ernähren.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English