Zehn interessante Fakten über Elche

Image of Elche

Fakt 1
Elche sind in Nordamerika heimisch, kommen aber auch in Europa und Asien vor.

Fakt 2
Sie haben eine haarige Haut, die Glocke genannt wird und unter der Kehle herunterhängt. Sie haben einen Buckel und ihre Vorderbeine sind länger als ihre Hinterbeine.

Fakt 3
Das Geräusch, das Elche machen, nennt man Horn oder Bellen.


Fakt 4
Die größte Art der Hirschfamilie, der Elch, kann eine Höhe von 0,8 bis 1,5 Metern erreichen. Elche wiegen durchschnittlich 250 kg bis 450 kg. Ihre Lebenserwartung liegt zwischen 15 und 25 Jahren.

Fakt 5
Elche haben ein kunstvolles Geweih, das zwischen 1,1 m und 1,4 m lang sein kann. Das männliche Geweih ist 10 % größer als das des Weibchens.

Fakt 6
Sie können mit einer Geschwindigkeit von 35 mph laufen und mit einer Geschwindigkeit von 6 mph schwimmen. Sie können etwa 30 Sekunden lang unter Wasser bleiben.

Fakt 7
Elche haben ein schwaches Sehvermögen, aber einen ausgeprägten Geruchs- und Hörsinn.

Fakt 8
Die weiblichen Tiere werden Kühe genannt, und die Babys werden auch als Kälber bezeichnet. Die männlichen Tiere werden Bullen genannt. Der Sammelname für eine Gruppe ist "Herde" oder "Gang".

Fakt 9
Elche sind in der Regel Einzelgänger, versammeln sich aber zur Brutzeit in hohen Dichten. Nur 25 % der Gruppen bestehen aus mehr als zwei erwachsenen Tieren.

Fakt 10
Die Herden werden in der Regel von einem Weibchen dominiert. Die durchschnittliche Größe eines Wurfes beträgt ein bis zwei.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Elche
Sind artiodactyle wiederkäuende Säugetiere aus der Familie der Hirschartigen (Cervidae), allgemein bekannt als die Familie der Hirsche.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English