Zehn interessante Fakten über Robben

Image of Robben

Fakt 1
Ein erwachsener Seehund kann je nach Art zwischen 130 und mehr als 8.000 Pfund wiegen.

Fakt 2
Es gibt 32 bekannte Arten von Robben. Die größte ist der Südliche Seeelefant, der bis zu 13 Fuß lang wird, und die kleinste ist die Galapagos-Robbe, die bis zu 4 Fuß lang wird.

Fakt 3
Robben gibt es überall auf der Welt, von den Polarregionen bis zu tropischen Gewässern.

Fakt 4
Sie haben keine Tränenkanäle. Wenn man Robben an Land beobachtet, sehen sie aus, als würden sie weinen.

Fakt 5
Sie haben eine Speckschicht unter der Haut, die als Isolierung gegen die Kälte dient.

Fakt 6
Alle Robben haben Innenohren. Ihr Körper verjüngt sich von der Brust bis zu einem sehr kurzen Schwanz. Die Finger der Hände und Füße sind mit Schwimmhäuten versehen und ähneln Paddeln. Diese Flossen helfen ihnen, im Wasser zu steuern und zu manövrieren.

Fakt 7
Robben werden wegen ihres Fells, ihrer Häute und ihres Öls gejagt.

Fakt 8
Sie kommen an die Küste, um sich fortzupflanzen. Sie bringen Jungtiere zur Welt. Männchen werden Bullen genannt, während die Weibchen Kuh heißen.

Fakt 9
Robben fressen Fisch, Tintenfisch und Fleisch und gelten als Fleischfresser. Sie spüren ihre Beute durch Vibrationen an ihren Schnurrhaaren auf.

Fakt 10
Sie haben im Verhältnis zum Gewicht mehr Blut als die meisten anderen Säugetiere. Sie werden mit so viel Sauerstoff versorgt, dass sie bis zu 1.000 Meter tief in den Ozean tauchen können, um Nahrung zu finden.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Robben
Sie sind warmblütige Meeressäuger mit runden Augen und langen Schnurrhaaren um den Mund.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English