Zehn interessante Fakten über Impalas

Image of Impalas

Fakt 1
Impalas leben in Savannen und lichten Wäldern. Sie sind Pflanzenfresser und ernähren sich hauptsächlich von Gras, Farnen und Blättern. Sie grasen und grasen in der Regenzeit und fressen auch Akazienschoten und -früchte.

Fakt 2
Männliche Impalas sind die Beschützer der Herde, und wenn sie spüren, dass Gefahr in der Nähe ist, warnen sie ihre Herde mit einem lauten und raspelkurzen Bellen.

Fakt 3
Ihr Körper ist rötlich-braun und ein schmaler schwarzer Streifen verläuft entlang der Mitte des unteren Rückens bis zum langen Schwanz. Sie haben große bürstenartige schwarze Haarbüschel, die eine Duftdrüse über der Ferse jedes Hinterbeins bedecken.


Fakt 4
Ein ausgewachsener Impala wiegt 100 bis 167 Pfund und wird etwa 28 bis 36 Zentimeter hoch.

Fakt 5
Impalas sind sowohl tag- als auch nachtaktiv, aber vor allem tagsüber unterwegs.

Fakt 6
Weibliche Impalas haben keine Hörner, obwohl sie ansonsten den Männchen ähnlich sehen. Die Hörner eines männlichen Impalas sind zwischen 18" und 37" lang. Die Männchen setzen ihre Hörner zur Verteidigung ein.

Fakt 7
Ihre Lebenserwartung beträgt etwa 12 Jahre. Der Sammelname für eine Gruppe von Impalas ist "Herde".

Fakt 8
Bei der Paarung geben die Männchen ein Geräusch von sich, das zwischen dem Bellen eines Hundes und dem Brüllen eines Löwen liegt.

Fakt 9
Die Trächtigkeitsdauer beträgt zwischen 6 und 7 Monaten. Die männlichen Tiere werden Böcke und die weiblichen Tiere Kühe genannt. Ihre Babys werden Kälber genannt.

Fakt 10
Während der Paarungszeit bilden die Männchen Harems mit den Weibchen. Die Weibchen bringen normalerweise ein Kalb zur Welt.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Impalas
Es handelt sich um mittelgroße afrikanische Antilopen, die beim Laufen bis zu einer Höhe von 10 Fuß oder 33 Fuß vorwärts springen können.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English