Zehn interessante Fakten über Lemuren

Image of Lemuren

Fakt 1
Ihr Name leitet sich vom lateinischen Wort 'lemures' ab, was so viel bedeutet wie 'Spuk' oder Geister der Nacht.

Fakt 2
Lemuren sind nachtaktive Primaten und leben in Bäumen. Man findet sie auf den Madagaskar- und Komoreninseln vor der afrikanischen Küste.

Fakt 3
Sie sind von Natur aus sozial und bewegen sich in Gruppen oder "Trupps". Innerhalb jeder Gruppe sind die männlichen und weiblichen Hierarchien klar definiert.

Fakt 4
Diese Tiere haben spitze, lange Nasen, mit denen sie einen ausgeprägten Geruchssinn besitzen. Sie benutzen ihre Nase und ihren buschigen Schwanz zur Kommunikation.

Fakt 5
Es gibt zahlreiche Arten von Lemuren, und die Farben variieren von schwarz, grau bis rotbraun.

Fakt 6
Lemuren schwingen von einem zum anderen und diese Bewegung wird als Brachialbewegung bezeichnet. Sie bewegen sich auf schmalen Ästen und können balancieren, Lücken überqueren und Schrägen hinauf- oder hinunterlaufen. Diese Fortbewegung wird als "arboreal" bezeichnet.

Fakt 7
Ein ausgewachsener Lemur wiegt im Allgemeinen zwischen 5 und 7,5 Pfund und ist durchschnittlich 15 bis 18 Zoll groß. Die Länge des Schwanzes beträgt 22" bis 25".

Fakt 8
Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Lemuren beträgt bis zu 18 Jahre.

Fakt 9
Ihre Nahrung besteht aus Farnen, Gras, Blumen, Früchten und Baumblättern. Obwohl sie überwiegend Vegetarier sind, fressen Lemuren gelegentlich auch Insekten und kleine Wirbeltiere.

Fakt 10
Die größten Lemuren sind der 'Diadem-Sifaka' und der 'Indri', die fast 15 Pfund wiegen, und die kleinsten sind die Zwergmaus-Lemuren, die nur eine Unze wiegen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Lemuren
sind "Prosimier" oder "Vorprimaten", was so viel heißt wie "vor den Affen".

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English