Zehn interessante Fakten über Alan Turing


Fakt 1
Er hatte großen Einfluss auf die Entwicklung der Informatik, indem er die Begriffe "Algorithmus" und "Berechnung" mit der Turing-Maschine formalisierte, die als Modell eines Allzweckcomputers betrachtet werden kann.

Fakt 2
Turing gilt weithin als der Vater der theoretischen Informatik und der künstlichen Intelligenz.

Fakt 3
Während des Zweiten Weltkriegs arbeitete Turing für die Government Code and Cypher School (GC&CS) in Bletchley Park, dem britischen Codebreaking-Zentrum.


Fakt 4
1945 wurde Turing von König George VI. für seine Verdienste während des Krieges mit dem OBE ausgezeichnet, aber seine Arbeit blieb viele Jahre lang geheim.

Fakt 5
1948 wurde er zum Reader in der Abteilung für Mathematik an der Universität von Manchester ernannt.

Fakt 6
Seit 1966 wird der Turing Award jährlich von der Association for Computing Machinery für technische oder theoretische Beiträge zur Computergemeinschaft verliehen. Er gilt weithin als die höchste Auszeichnung der Computerwelt und ist mit dem Nobelpreis vergleichbar.

Fakt 7
Breaking the Code ist ein Theaterstück von Hugh Whitemore aus dem Jahr 1986 über Alan Turing.

Fakt 8
Das Princeton Alumni Weekly bezeichnete Turing als den zweitwichtigsten Alumnus in der Geschichte der Princeton University, nach Präsident James Madison.

Fakt 9
Im Jahr 1999 wurde Turing vom Time Magazine zu einem der 100 wichtigsten Menschen des 20.

Fakt 10
Im Jahr 2002 wurde Turing in der landesweiten BBC-Umfrage zu den 100 größten Briten auf Platz einundzwanzig gewählt.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Alan Turing
Alan Mathison Turing war ein britischer Mathematiker, Logiker, Kryptoanalytiker und Computerwissenschaftler.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English