Zehn interessante Fakten über Timothy John Berners-Lee


Fakt 1
Als Kind war er ein Eisenbahnfan, was ihm half, etwas über Elektronik zu lernen, da er mit Modelleisenbahnen spielte.

Fakt 2
Seine Mutter und sein Vater waren die ersten, die sich mit dem Bau eines Computers beschäftigten.

Fakt 3
Der von ihm entwickelte Prototyp eines Systems zur Aktualisierung und zum Austausch von Informationen bildete die Grundlage für die Entwicklung des World Wide Web.


Fakt 4
Er gründete 1994 das W3C und erlaubte Unternehmen, seine Idee frei zu erforschen, da er kein Patent dafür beantragte.

Fakt 5
Seit 2004 hat er den Lehrstuhl für Informatik an der School of Electronic and Computer Science der Universität Southampton inne.

Fakt 6
In einem Interview von 2009 entschuldigte er sich für die Backslashes (\\) bei der Eingabe einer Webadresse. Er hielt sie für unnötig.

Fakt 7
Er arbeitet immer noch daran, das Web aus positiven Gründen zu verbessern und gründete 2009 die World Wide Web Foundation.

Fakt 8
Im Jahr 2012 wurde er Präsident des Open Data Institute im Vereinigten Königreich.

Fakt 9
Er leitet die Koalition für die Alliance for Affordable Internet, die das Internet für den Rest der Entwicklungsländer zugänglicher machen will.

Fakt 10
Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Webby Award für sein Lebenswerk, und er wurde in die Internet Hall of Fame aufgenommen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Timothy John Berners-Lee
Ein britischer Informatiker, der das World Wide Web entwickelt hat.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English