Zehn interessante Fakten über Alexander Graham Bell


Fakt 1
Der Vater, der Großvater und der Bruder von Bell hatten sich mit Rhetorik und Sprache befasst, und sowohl seine Mutter als auch seine Frau waren taub, was Bells Lebenswerk stark beeinflusste.

Fakt 2
Seine Forschungen über Gehör und Sprache führten ihn zu Experimenten mit Hörgeräten, die schließlich dazu führten, dass Bell 1876 das erste US-Patent für das Telefon erhielt.

Fakt 3
Im Nachhinein betrachtete Bell seine berühmteste Erfindung als Eingriff in seine eigentliche Arbeit als Wissenschaftler und weigerte sich, ein Telefon in seinem Arbeitszimmer zu haben.


Fakt 4
Viele weitere Erfindungen prägten Bells späteres Leben, darunter bahnbrechende Arbeiten in den Bereichen optische Telekommunikation, Tragflächen und Luftfahrt.

Fakt 5
Bell erhielt zahlreiche Ehrentitel von Colleges und Universitäten, so dass die Anfragen fast schon lästig wurden.

Fakt 6
1880 erhielt Bell von der Académie française, die die französische Regierung vertrat, den mit 50.000 Francs (ca. 250.000 US-Dollar) dotierten Volta-Preis für die Erfindung des Telefons.

Fakt 7
Im Jahr 1888 wurde Bell eines der Gründungsmitglieder der National Geographic Society.

Fakt 8
Er wurde als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte bezeichnet.

Fakt 9
Ohne formale Ausbildung beherrschte er das Klavierspiel und wurde der Pianist der Familie.

Fakt 10
Die Zahl der Ehrungen und Anerkennungen für Bell nahm zu, als seine berühmteste Erfindung allgegenwärtig wurde und sein persönlicher Ruhm wuchs.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Alexander Graham Bell
Alexander Graham Bell war ein bedeutender Wissenschaftler, Erfinder, Ingenieur und Innovator, dem die Erfindung des ersten praktischen Telefons zugeschrieben wird

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English