Advertisement

Zehn interessante Fakten über Edwin Herbert Land


Fakt 1
Er ist vor allem als Mitbegründer der Polaroid Corporation bekannt.

Fakt 2
Er erfand unter anderem preiswerte Filter für die Polarisierung von Licht, ein praktisches System für die Sofortbildfotografie und seine Retinex-Theorie des Farbsehens.

Fakt 3
Seine Polaroid-Sofortbildkamera, die Ende 1948 auf den Markt kam, ermöglichte es, ein Bild in 60 Sekunden oder weniger aufzunehmen und zu entwickeln.
Advertisement

Fakt 4
1932 gründete er zusammen mit seinem Harvard-Physik-Dozenten George Wheelwright die Land-Wheelwright Laboratories, um seine Polarisationstechnologie zu vermarkten. Das Unternehmen wurde 1937 in Polaroid Corporation umbenannt.

Fakt 5
Etwas mehr als drei Jahre später, am 21. Februar 1947, stellte Land eine Sofortbildkamera und den dazugehörigen Film vor.

Fakt 6
Er trug einmal achtzehn Tage hintereinander dieselbe Kleidung, während er Probleme mit der kommerziellen Produktion von polarisierendem Film löste.

Fakt 7
Als die Polaroid-Firma wuchs, hatte Land Teams von Assistenten, die ihm in Schichten zur Seite standen. Wenn ein Team erschöpft war, wurde das nächste Team hinzugezogen, um die Arbeit fortzusetzen.

Fakt 8
1957 verlieh ihm die Harvard University die Ehrendoktorwürde, und später wurde eine Straße in Cambridge, Massachusetts, nach ihm benannt: Edwin H. Land Blvd.

Fakt 9
Während seiner Zeit bei Polaroid war Land für seine Marathon-Forschungssitzungen berüchtigt.

Fakt 10
Wenn Land eine Idee hatte, experimentierte er so lange, bis das Problem gelöst war, und zwar ohne jegliche Pause.


Advertisement

Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN