Zehn interessante Fakten über Virginia Apgar


Fakt 1
Ihre in den 1950er Jahren entwickelte Methode, der "Apgar Score", trug zur Verringerung der Säuglingssterblichkeit bei und wurde zur Grundlage der Neonatologie.

Fakt 2
Im Jahr 1995 wurde sie in die National Women's Hall of Fame in New York aufgenommen.

Fakt 3
Sie war Vizepräsidentin für medizinische Angelegenheiten bei der March of Dimes Foundation.


Fakt 4
Im College war sie Reporterin für die College-Nachrichten, spielte in 7 Sportteams und Violine im Orchester, und das alles bei hervorragenden akademischen Noten.

Fakt 5
Als sie 1929 ihre medizinische Ausbildung am Columbia University College of Physicians and Surgeons begann, war sie eine von nur neun Frauen.

Fakt 6
Sie war die erste Frau, die als Professorin für Anästhesiologie eine Professur an der Physician's and Surgeons erhielt.

Fakt 7
Apgar hatte bis Ende der 1950er Jahre über 17.000 Geburten gesehen.

Fakt 8
Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie die Alumni Gold Medal for Distinguished Achievement und wurde außerdem vom Ladies Home Journal zur Frau des Jahres gewählt.

Fakt 9
Obwohl sie in der High School in Naturwissenschaften brillierte, schnitt sie in Hauswirtschaftskursen schlecht ab. Ihre Freunde behaupteten, sie habe nie gelernt zu kochen.

Fakt 10
Apgar vertrat die Überzeugung, dass Frauen "ab dem Zeitpunkt, an dem sie den Mutterleib verlassen, befreit sind" und dass ihr Geschlecht sie in ihrer Karriere nicht einschränkt.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Virginia Apgar
Ein amerikanischer Anästhesist für Geburtshilfe.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English