Zehn interessante Fakten über Benjamin Cabrera


Fakt 1
Cabrera erwarb 1945 seinen Abschluss in Medizin an der Universität der Philippinen.

Fakt 2
Er beschloss, seine Ausbildung an der Tulane University in New Orleans, Louisiana, USA, fortzusetzen, wo er seinen Master-Abschluss in Public Health mit den Schwerpunkten medizinische Parasitologie und Public Health erwarb. Seinen Abschluss machte er 1950.

Fakt 3
In seinem Hauptfach veröffentlichte Dr. Cabrera mehr als hundert wissenschaftliche Studien über medizinische Parasitologie und öffentliche Gesundheit.


Fakt 4
Er entwickelte auch Innovationen bei der medikamentösen Behandlung von Krankheiten, die durch Stechmücken und landwirtschaftliche Böden verursacht werden.

Fakt 5
1961 führte er zusammen mit Lee M. Howard die erste Feldstudie über Affenmalaria auf den Philippinen durch und stellte fest, dass Malaria bei 8,6 Prozent der getesteten Tiere auftrat.

Fakt 6
Für seine Arbeit zur Bekämpfung der Filariose erhielt Dr. Cabrera 1996 die philippinische Ehrenlegion, eine Auszeichnung des Präsidenten.

Fakt 7
Cabrera arbeitete auch an der Bekämpfung der Ascariasis.

Fakt 8
Cabrera forschte ständig nach Möglichkeiten zur Vorbeugung von Krankheiten.

Fakt 9
Eine seiner bekanntesten Studien befasst sich mit der Filariose, einer Tropenkrankheit. Die Filariose wird durch kleine Spulwürmer verursacht, die von Moskitos und anderen blutsaugenden Insekten übertragen werden. Dr. Cabrera untersuchte den Lebenszyklus dieser Spulwürmer und die Wege, auf denen sie auf den Menschen übertragen wurden.

Fakt 10
Seine Studien trugen zur Entwicklung von Methoden zur Verhinderung der Filariose bei.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Benjamin Cabrera
ist ein philippinischer Arzt, der auf dem Gebiet der medizinischen Parasitologie und der öffentlichen Gesundheit geforscht hat

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English