Zehn interessante Fakten über Infektionen


Fakt 1
Im Jahr 2002 starben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation 14,7 Millionen Menschen an allen Infektionskrankheiten. Das ist ein Rückgang gegenüber 1993, als es 16,4 Millionen waren.

Fakt 2
Manchmal werden Infektionen als ansteckende Krankheiten bezeichnet, da sie leicht von einer Person durch ihre Sekrete übertragen werden, wie zum Beispiel die Grippe.

Fakt 3
Infektionen lassen sich in der Regel nach dem Organ benennen, in das sie eindringen, z. B. eine Harnwegsinfektion oder eine Hautinfektion.


Fakt 4
Während die Spanische Grippe 1918 25-50 Millionen Menschen tötete, sterben heute jedes Jahr weltweit 250.000 bis 500.000 Menschen an der Grippe.

Fakt 5
Während eine Virusinfektion viele verschiedene Teile des Körpers betreffen kann, betrifft eine bakterielle Infektion in der Regel einen bestimmten Teil des Körpers.

Fakt 6
Die drei wichtigsten Infektionskrankheiten, an denen im Jahr 2002 Menschen starben, waren HIV/Aids, Malaria und Tuberkulose.

Fakt 7
Die Übertragung von Infektionen kann auf verschiedene Weise erfolgen, z. B. oral, sexuell oder durch die Luft.

Fakt 8
Es gibt mehrere Möglichkeiten, einer Infektion vorzubeugen: Sport treiben, Kondome benutzen, keine illegalen Drogen nehmen und sich immer die Hände waschen.

Fakt 9
Es gibt heute vier Arten von Arzneimitteln gegen Infektionen: Antibiotika, Virostatika, Tuberkulosehemmer und Pilzmittel.

Fakt 10
Anhand der Schriften eines italienischen Arztes konnten wir feststellen, dass Infektionen in Europa während der Renaissancezeit immer beliebter wurden.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere health Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN HEALTH

Kurz über Infektionen
Invasion in das Körpergewebe des Wirts.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English