Zehn interessante Fakten über Adenoide


Fakt 1
Vergrößerte Polypen, auch Adenoidhypertrophie genannt, blockieren die Nasengänge und können so groß wie ein Tischtennisball werden.

Fakt 2
1971 ließen sich etwa 50.000 Amerikaner einer Adenoidektomie unterziehen.

Fakt 3
Sie spielen eine große Rolle bei der Gesunderhaltung von Kindern, da sie Bakterien und Keime auffangen und filtern, wenn diese den Mund passieren.


Fakt 4
Die Entfernung von Polypen kann die Gesundheit rundum verbessern, unter anderem durch weniger Halsschmerzen und Ohrinfektionen sowie einen frischeren Atem.

Fakt 5
Obwohl sie in der Regel infiziert sind, wenn sie vergrößert sind, können sie bei manchen Kindern schon von Geburt an vergrößert sein, oder sie können durch Allergien verursacht werden.

Fakt 6
Während die Polypen für Säuglinge und Kleinkinder wichtig sind, schrumpfen sie im Alter von 5 Jahren und verschwinden im Teenageralter.

Fakt 7
Adenoide sind Lymphknoten, die Teil des Lymphsystems sind. Während Lymphknoten überall im Körper zu finden sind, befinden sich diese im hinteren Teil des Rachens.

Fakt 8
Infizierte Polypen können Mittelohrentzündungen, Erbrechen, Brustkorbinfektionen und Nasennebenhöhlenentzündungen verursachen.

Fakt 9
Bereits in den frühen 1900er Jahren wurde die Entfernung von Polypen routinemäßig mit einer Tonsillektomie kombiniert.

Fakt 10
Adenoide werden oft entfernt, wenn die Mandeln entfernt werden. Die Entfernung wird als Adenoidektomie bezeichnet.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere health Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN HEALTH

Kurz über Adenoide
Eine Ansammlung von lymphatischem Gewebe in der Nasenhöhle.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English