Advertisement

Zehn interessante Fakten über Alfred Blalock


Fakt 1
Als Blalock 1941 die Leitung der Chirurgie am Johns Hopkins Hospital angeboten wurde, bat er seine Assistentin Vivien Thomas, ihn zu begleiten. Zwischen den beiden entwickelte sich eine sehr enge Beziehung, die mehr als dreißig Jahre andauern sollte.

Fakt 2
Gemeinsam entwickelten Blalock und Thomas eine Shunt-Technik zur Umgehung der Aorten-Koarktation. Während sie daran arbeiteten, stellte Helen Taussig ihn vor das Problem des Blue-Baby-Syndroms - ein angeborener Herzfehler, der als Fallot-Tetralogie bekannt ist und zu einer unzureichenden Sauerstoffversorgung des Blutes führt.

Fakt 3
Der von ihnen entwickelte Shunt und die Operation retteten nicht nur unmittelbar Tausende von Menschenleben, sondern markierten auch den Beginn der modernen Ära der Herzchirurgie, denn es war die erste erfolgreiche Operation am menschlichen Herzen in der modernen Medizin.
Advertisement

Fakt 4
Er veröffentlichte mehr als 200 Artikel und ein Buch, Principles of Surgery, Shock and Other Problems, und hielt mehr als 40 Honorarvorträge.

Fakt 5
Er erhielt Ehrentitel von neun Universitäten und gehörte 43 medizinischen Gesellschaften in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern an.

Fakt 6
Im Jahr 1954 erhielt er (zusammen mit Robert Gross und Helen Taussig) den Albert Lasker Clinical Medical Research Award.

Fakt 7
Das Alfred Blalock Clinical Sciences Building am Hopkins Hospital ist nach ihm benannt.

Fakt 8
Im Jahr 2003 wurde in der PBS-Serie American Experience der Spark Media-Dokumentarfilm "Partners of the Heart" über die Zusammenarbeit zwischen Blalock und Vivien Thomas an der Vanderbilt- und der Johns Hopkins-Universität ausgestrahlt.

Fakt 9
Die "Partner des Herzens" wurden 2004 mit dem Erik-Barnouw-Preis der Organisation Amerikanischer Historiker für den besten Geschichtsdokumentarfilm ausgezeichnet.

Fakt 10
Im Jahr 2004 drehte HBO das Dokudrama Something the Lord Made über die Zusammenarbeit zwischen Blalock und Thomas.


Advertisement

Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN

Kurz über Alfred Blalock
Alfred Blalock war ein amerikanischer Chirurg des 20. Jahrhunderts, der vor allem für seine Forschungen über den medizinischen Zustand des Schocks und für die Entwicklung des Blalock-Taussig-Shunts bekannt war, eines chirurgischen Verfahrens zur Behebung der Zyanose bei Fallot-Tetralogie - allgemein bekannt als

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English

POPULÄRSTE