Advertisement

Zehn interessante Fakten über Jonas Salk


Fakt 1
Jonas Edward Salk wurde am 28. Oktober 1914 in New York geboren und starb am 23. Juni 1995.

Fakt 2
Während seines Studiums an der New York University School of Medicine hob er sich nicht nur durch sein akademisches Fachwissen von seinen Klassenkameraden ab, sondern auch dadurch, dass er sich für die medizinische Forschung entschied, anstatt als praktizierender Arzt zu arbeiten.

Fakt 3
Im Jahr 1955 wurde der Salk-Impfstoff entdeckt. Bis dahin galt Polio als das schrecklichste Problem der öffentlichen Gesundheit in den Nachkriegs-USA.
Advertisement

Fakt 4
1947 wurde Jonas Salk an die University of Pittsburgh School of Medicine berufen. Im Jahr 1948 begann er ein von der Nationalen Stiftung für Kinderlähmung gefördertes Projekt zur Regulierung der Anzahl der verschiedenen Arten von Polio-Viren.

Fakt 5
Am 12. April 1955, als der Erfolg des Impfstoffs der Öffentlichkeit bekannt gegeben wurde, wurde Salk als "Wundertäter" bezeichnet, und der Tag wurde fast zu einem nationalen Feiertag erklärt.

Fakt 6
1960 gründete er das Salk Institute for Biological Studies in Kalifornien, das heute ein Zentrum für medizinische und wissenschaftliche Studien ist.

Fakt 7
Er forschte weiter und veröffentlichte Bücher wie Weltbevölkerung und menschliche Werte: A New Reality, Man Unfolding, The Survival of the Wisest, Anatomy of Reality: Die Verschmelzung von Intuition und Vernunft.

Fakt 8
In seinen letzten Lebensjahren suchte Salk nach einem Impfstoff gegen HIV.

Fakt 9
Jonas Salk starb im Alter von 80 Jahren an einem Herzversagen und wurde in San Diego im El Camino Memorial Park beigesetzt.

Fakt 10
Jonas Salk hat im Laufe seines Lebens viele Preise und Ehrungen erhalten. Der neueste Dokumentarfilm über sein Leben wurde am 12. April 2010 anlässlich des 55. Jahrestages der Einführung des Salk-Impfstoffs gedreht und trägt den Titel "The Shot Felt 'Round the World".


Advertisement

Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN