Zehn interessante Fakten über Nicholas Culpeper


Fakt 1
Seine Heirat mit der Tochter eines wohlhabenden Mannes ermöglichte es ihm, eine Apotheke zu eröffnen und seine Dienste unentgeltlich anzubieten.

Fakt 2
Er war ein Verfechter der Verwendung von Kräutern anstelle von Medikamenten zur Behandlung von Krankheiten und untersuchte nicht nur Urinproben.

Fakt 3
Während seiner Mitarbeit nach einer Verletzung an der Brust schrieb er "Eine Prophezeiung des weißen Königs". Darin sagte er den Tod des Königs voraus.


Fakt 4
Obwohl er mit seiner Frau acht Kinder hatte, überlebte nur ein Kind, um erwachsen zu werden.

Fakt 5
In seinem Werk "The English Physician" listete er eine Reihe von Kräutern und deren Verwendung auf, darunter Beifuß für Geburt und Wehen und Klette für Hundebisse.

Fakt 6
Die frühen Methoden, die er mit Kräutern anwandte, hatten einen großen Einfluss und machten die Heilmittel für ganzheitliche Heilpraktiker populär.

Fakt 7
Die erste Apotheke, die er eröffnete, befand sich in einem Übergangswohnheim, da er es für ungerecht hielt, für Ärzte viel Geld zu bezahlen.

Fakt 8
Während des englischen Bürgerkriegs wurde er der Hexerei beschuldigt.

Fakt 9
Er verärgerte oft seine Ärztekollegen, da er ständig ihre Habgier und schädlichen Praktiken anprangerte.

Fakt 10
"The English Physician" wird noch heute gedruckt, und das schon seit dem 17.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Nicholas Culpeper
Ein englischer Kräuterkundler, Botaniker, Arzt und Astronom.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English