Zehn interessante Fakten über Marie Curie

Image of Marie Curie

Fakt 1
Marie Curie wurde am 7. November 1867 in Warschau geboren und starb am 4. Juli 1934.

Fakt 2
Marie Curie war die erste Frau, die einen Nobelpreis erhielt, die einzige Frau, die jemals in zwei Bereichen ausgezeichnet wurde, und die einzige Person, die jemals in mehreren Wissenschaften ausgezeichnet wurde.

Fakt 3
Sie war die erste Frau, die eine Professur an der Universität von Paris erhielt.


Fakt 4
Marie Curie ist bekannt für ihre Theorie der Radioaktivität, ihre Methoden zur Isolierung radioaktiver Isotope und die Entdeckung von zwei neuen Elementen, Polonium und Radium.

Fakt 5
Marie befürwortete zeitlebens die Verwendung von Radium und verwendete es auch während des Ersten Weltkriegs zur Heilung der Verletzungen von Verwundeten und Verletzten.

Fakt 6
Sie war auch Mitglied des Conseil du Physique Solvay und des Ausschusses für geistige Zusammenarbeit des Völkerbundes.

Fakt 7
Nach dem Tod ihres Mannes setzte Marie Curie ihre Bemühungen fort, Techniken zu entwickeln, um aus radioaktiven Rückständen reines Radium in ausreichender Menge zu gewinnen. Im Jahr 1910 gelang es ihr, das reine Radiummetall zu isolieren.

Fakt 8
Marie hatte ihre wissenschaftliche Karriere in Paris mit einer Studie über die magnetischen Eigenschaften verschiedener Stähle begonnen, die von der Gesellschaft zur Förderung der nationalen Industrie in Auftrag gegeben wurde.

Fakt 9
Curie starb 1934 im Sanatorium von Sancellemoz in Frankreich an einer aplastischen Anämie, die auf eine jahrelange Strahlenbelastung zurückzuführen war.

Fakt 10
Sie gründete die Curie-Institute in Paris und in Warschau, die noch heute wichtige Zentren der medizinischen Forschung sind.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Marie Curie
War ein polnisch-französischer Physiker und Chemiker.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English