Zehn interessante Fakten über Avicii


Fakt 1
Er wurde zweimal für einen Grammy Award nominiert, 2012 für seine Arbeit an "Sunshine" mit David Guetta und 2013 für seinen Song "Levels".

Fakt 2
Avicii ist ein DJ des Dance-Genres, der 2011 auf Platz 6 der Top-100-DJs-Liste des DJ Magazine stand, 2012 auf Platz 3 und 2013 erneut auf Platz 3.

Fakt 3
Zu Aviciis Einflüssen zählen Tiësto, Daft Punk, Laidback Luke, Eric Prydz und das ehemalige Swedish House Mafia-Trio Sebastian Ingrosso, Steve Angello und Axwell.


Fakt 4
Während sein Werk in erster Linie aus elektronisch-synthetischen Tracks besteht, veröffentlichte EMI eine Gesangsversion seines Tracks "Bromance" mit dem Titel "Seek Bromance".

Fakt 5
Außerdem arbeitete er an Projekten mit den international anerkannten DJs Tiësto und Sebastian Ingrosso.

Fakt 6
Im Oktober 2010 unterzeichnete Avicii einen Vertrag mit dem europäischen A&R-Team von EMI Music Publishing, einem der "Big Four" der Musikindustrie.

Fakt 7
Aviciis bekanntester Song ist die Single "Levels", die offiziell am 28. Oktober 2011 veröffentlicht wurde. Der Song war bereits das ganze Jahr 2011 hindurch ein großer Hit in der Welt der elektronischen Musik, aber nach seiner offiziellen Veröffentlichung wurde er zu einem großen Mainstream-Hit, der Aviciis Popularität stark erhöhte.

Fakt 8
Er remixte auch Nadia Alis klassische Single "Rapture" für ihr Album Queen of Clubs Trilogy: Onyx Edition.

Fakt 9
Der Song "Levels" wurde von Tim Bergling geschrieben und enthält ein Gesangssample aus dem vom Gospel inspirierten "Something's Got a Hold on Me" von Etta James aus dem Jahr 1962.

Fakt 10
Am 26. September 2012 schrieb Avicii Geschichte, indem er als erster DJ in der weltberühmten Radio City Music Hall in New York City auftrat.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Avicii
ist ein schwedischer DJ, Remixer und Plattenproduzent.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English