Zehn interessante Fakten über Kaninchen

Image of Kaninchen

Fakt 1
Kaninchen sind Pflanzenfresser und fressen Gemüse, Karotten, Baumrinde, Kräuter und Unkraut.

Fakt 2
Sie haben fünf Zehennägel an den vorderen beiden Pfoten und vier Zehennägel an den hinteren beiden Füßen. Kaninchen sind dämmerungsaktiv, das heißt, sie sind in der Morgen- und Abenddämmerung aktiv.

Fakt 3
Kaninchen sind soziale, interaktive Tiere, die in Gruppen leben, die Herden oder Baue genannt werden.


Fakt 4
Sie wiegen zwischen 2 und 11 Pfund.

Fakt 5
Kaninchen haben lange Ohren, lange Hinterbeine und einen kurzen Schwanz. Sie haben eine dünne, leicht reißende Haut, die mit dichtem Fell bedeckt ist. Sie werfen ihr Fell zweimal im Jahr ab.

Fakt 6
Die Zähne von Kaninchen hören nie auf zu wachsen. Kaninchen fressen ihren eigenen Nachtkot (Cecotropes), da er eine wertvolle Proteinquelle ist.

Fakt 7
Kaninchenbabys werden als "Kätzchen" bezeichnet, Weibchen als "Häsinnen" und Männchen als "Böcke".

Fakt 8
Die Trächtigkeitsdauer beträgt etwa 30 Tage. Ein Wurf umfasst 4 bis 12 Jungtiere, und jede Kätzin kann bis zu 8 Würfe pro Jahr haben.

Fakt 9
Kaninchen haben einen großen Stimmumfang und geben verschiedene Töne und Lautstärken von sich, um ihre Gefühle auszudrücken. Sie geben Schnurrlaute von sich, wenn sie die Zähne zusammenbeißen.

Fakt 10
Sie haben einen 360-Grad-Blick, und ihr einziger blinder Fleck befindet sich direkt vor ihrer Nase. Kaninchen können bis zu 3 ½ Fuß hoch und bis zu 10 Fuß lang springen. Sie laufen etwa 35 mph.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Kaninchen
sind gesellige, pflanzenfressende Säugetiere, die zur Ordnung der Hasentiere und zur Familie der Leporidae gehören.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English