Zehn interessante Fakten über Neu-Delhi


Fakt 1
Delhi wurde erst 1911 zur Hauptstadt, nachdem der damalige Kaiser von Indien Kalkutta zur Hauptstadt erklärt hatte.

Fakt 2
Im Jahr 2002 wurde in Neu-Delhi das zweite U-Bahn-System Indiens eröffnet.

Fakt 3
In Neu-Delhi finden Veranstaltungen wie das Drachenflugfestival, das Internationale Mangofestival und das Frühlingsfest statt.


Fakt 4
Der Winter beginnt in der Regel im November und erreicht seinen Höhepunkt im Januar, aber die Sommer in Neu-Delhi sind lang und beginnen zwischen April und Oktober.

Fakt 5
Der Hauptbahnhof in Delhi, der Neu-Delhi-Bahnhof, ist der zweitgrößte und einer der größten Bahnhöfe in Asien.

Fakt 6
Das Gandhi Smriti, der Ort, an dem Gandhi ermordet wurde, ist der Ort, an dem er die letzten 144 Tage seines Lebens verbrachte, und befindet sich in Neu-Delhi.

Fakt 7
Die Stadt wird häufig von Erdbeben erschüttert. Im Jahr 2013 wurde sie von 12 Erdbeben heimgesucht, vier davon mit einer Stärke von über 2,5.

Fakt 8
Sie gilt als die zweitreichste Stadt Indiens, gleich nach Mumbai.

Fakt 9
Neu-Delhi ist zwar die Hauptstadt Indiens, aber nur einer der 11 Bezirke des Delhi National Capital Territory.

Fakt 10
Viele der indischen Regierungsstellen haben hier ihren Sitz, darunter die Exekutive, die Legislative und die Judikative sowie die Regierung des National Capital Territory von Delhi.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere capital Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN CAPITALS

Kurz über Neu-Delhi
Die Hauptstadt von Indien.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English