Zehn interessante Fakten über Davy Crockett


Fakt 1
In der Populärkultur wird er häufig mit dem Beinamen "König der Wilden Grenze" bezeichnet.

Fakt 2
Er vertrat Tennessee im US-Repräsentantenhaus, diente in der texanischen Revolution und fiel in der Schlacht von Alamo.

Fakt 3
Crockett wuchs in Ost-Tennessee auf, wo er sich einen Ruf als Jäger und Geschichtenerzähler erwarb.


Fakt 4
Seine Popularität führte im 20. Jahrhundert zu Fernseh- und Filmdarstellungen.

Fakt 5
Er wurde zu einem der bekanntesten amerikanischen Volkshelden.

Fakt 6
Nachdem er zum Oberst in der Miliz von Lawrence County, Tennessee, ernannt worden war, wurde er 1821 in die Legislative des Staates Tennessee gewählt.

Fakt 7
1825 wurde Crockett in den US-Kongress gewählt, wo er sich vehement gegen viele politische Maßnahmen von Präsident Andrew Jackson aussprach, insbesondere gegen den Indian Removal Act.

Fakt 8
Crocketts Widerstand gegen Jacksons Politik führte zu seiner Niederlage bei den Wahlen 1831.

Fakt 9
Crockett wurde schon zu Lebzeiten für seine überlebensgroßen Heldentaten berühmt, die in Theaterstücken und Almanachen veröffentlicht wurden.

Fakt 10
Nach seinem Tod wurden ihm weiterhin Taten von mythischem Ausmaß zugeschrieben.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Davy Crockett
war ein amerikanischer Volksheld des 19. Jahrhunderts, Grenzgänger, Soldat und Politiker

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English