Zehn interessante Fakten über William Ramsay


Fakt 1
In Hazlemere, England, gibt es eine nach ihm benannte Schule, die Sir William Ramsey School.

Fakt 2
Er wurde 1879 zum Professor für Chemie ernannt, zwei Jahre bevor er Rektor des University College of Bristol wurde.

Fakt 3
Im Jahr 1904 erhielt er den Nobelpreis für Chemie, nachdem er die Edelgase entdeckt hatte.


Fakt 4
Er erhielt zahlreiche Ehrungen, darunter einen Preis der Smithsonian Institution, die Ehrendoktorwürde der Universität Dublin und die Davy- und Lonfstaff-Medaille.

Fakt 5
Nachdem er die Universität von Glasgow ohne Abschluss verlassen hatte, besuchte er die Universität Heidelberg, die er jedoch ohne Abschluss verließ. Seinen Doktortitel erhielt er nach einem Studium an der Universität Tübingen in Deutschland.

Fakt 6
In "Essays of Biographical and Chemical" wurden einige seiner Artikel über Wissenschaft veröffentlicht.

Fakt 7
Er starb 1916 in Buckinghamshire an Nasenkrebs.

Fakt 8
Ramsay wurde auch die Entdeckung von Argon, Helium, Neon, Xenon und Krypton zugeschrieben.

Fakt 9
Bei seinen Forschungen wurden in dem von ihm konzipierten Experiment Sauerstoff und Stickstoff aus der Luft entfernt.

Fakt 10
Nach der Verleihung des Nobelpreises schlug er Bangalore als Ort für die Gründung des Indian Institute of Science vor.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über William Ramsay
Ein schottischer Chemiker, der die Edelgase entdeckte.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English