Zehn interessante Fakten über Ahmed Zewail


Fakt 1
Er ist als "Vater der Femtochemie" bekannt.

Fakt 2
Er erhielt 1999 den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten zur Femtochemie.

Fakt 3
Er war der erste ägyptische Wissenschaftler, der den Nobelpreis auf einem wissenschaftlichen Gebiet erhielt.


Fakt 4
Er ist Inhaber des Linus-Pauling-Lehrstuhls für Chemie, Professor für Physik und Direktor des Physical Biology Centre for the Ultrafast Science and Technology (UST) am California Institute of Technology.

Fakt 5
Zu den weiteren internationalen Auszeichnungen zählen der Wolf Prize in Chemistry (1993), der ihm von der Wolf Foundation verliehen wurde, die Tolman Medal (1997), der Robert A. Welch Award (1997), die Priestley Medal der American Chemical Society und die Davy Medal der Royal Society im Jahr 2011.

Fakt 6
Im Jahr 1999 erhielt er die höchste staatliche Auszeichnung Ägyptens, den Großen Nilkragen.

Fakt 7
Zewail wurde im Mai 2003 mit der Ehrendoktorwürde der Universität Lund in Schweden ausgezeichnet und ist Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften.

Fakt 8
Nach seiner Promotion an der UC-Berkeley wurde er 1976 an das Caltech berufen, wo er seit 1990 den ersten Linus-Pauling-Lehrstuhl für chemische Physik innehat. Er wurde 1982 als Staatsbürger der Vereinigten Staaten eingebürgert.

Fakt 9
Zewail wurde nominiert und wird am Presidential Council of Advisors on Science and Technology (PCAST) von Präsident Barack Obama teilnehmen. PCAST ist eine beratende Gruppe von führenden Wissenschaftlern und Ingenieuren der Nation, die den Präsidenten und den Vizepräsidenten beraten und die Politik in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation formulieren.

Fakt 10
1999 wurde Zewail als dritter ägyptischer Staatsbürger nach dem ägyptischen Präsidenten Anwar Al-Sadat (1978 für Frieden) und Naguib Mahfouz (1988 für Literatur) mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.


Mehr interessante Informationen über...

Image of placeholder
Frederick Sanger

war ein britischer Biochemiker, der zweimal den Nobelpreis für Chemie erhielt

Image of Linus Pauling
Linus Pauling

War ein amerikanischer Chemiker, Biochemiker, Autor, Pädagoge und Friedensaktivist.

Image of placeholder
Antony Hewish

Antony Hewish FRS ist ein britischer Radioastronom, der 1974 (zusammen mit seinem Kollegen Martin Ryle) den Nobelpreis für Physik für seine Arbeit an der Entwicklung der Radioapertur-Synthese und deren Rolle bei der Entdeckung von Pulsaren erhielt

Image of placeholder
Gerty Theresa Cori

war eine amerikanische Biochemikerin, die als dritte Frau - und erste Amerikanerin - den Nobelpreis für Wissenschaft erhielt

Image of placeholder
Dmitri Mendelejew

Er ist bekannt dafür, dass er ein effektives Periodengesetz und ein Periodensystem der Elemente geschaffen hat, das jeden Chemiesaal auf der Welt schmückt.

Image of placeholder
George Beadle

war ein amerikanischer Wissenschaftler auf dem Gebiet der Genetik und Nobelpreisträger für Physiologie oder Medizin, der 1958 zusammen mit Edward Lawrie Tatum die Rolle der Gene bei der Regulierung biochemischer Vorgänge in den Zellen entdeckte.

Image of placeholder
Albert Abraham Michelson

Albert Abraham Michelson war ein amerikanischer Physiker, der für seine Arbeiten zur Messung der Lichtgeschwindigkeit und insbesondere für das Michelson-Morley-Experiment bekannt war

Image of placeholder
Dorothy Hodgkin

war ein britischer Chemiker, dem die Entwicklung der Proteinkristallografie zugeschrieben wird

Image of placeholder
Max von Laue

War ein deutscher Physiker, der 1914 den Nobelpreis für Physik für seine Entdeckung der Röntgenkristallographie erhielt, die bei der Bestimmung der Anordnung der Atome in einigen Substanzen hilft.

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Ahmed Zewail
Ahmed Hassan Zewail ist ein ägyptischer Wissenschaftler

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English