Zehn interessante Fakten über Santiago Ramon y Cajal


Fakt 1
Im Alter von 11 Jahren wurde er inhaftiert, weil er den Garten seines Nachbarn mit einer selbstgebauten Kanone zerstörte.

Fakt 2
In der Schule war er eine kleine Nervensäge, so dass sein Vater ihn zu einem Schuhmacher und einem Barbier in die Lehre schickte, um sein schlechtes Benehmen zu verbessern.

Fakt 3
Er hat über 100 wissenschaftliche Arbeiten in drei verschiedenen Sprachen veröffentlicht: Französisch, Spanisch und Deutsch.

Fakt 4
Während seines Dienstes als Sanitätsoffizier in der spanischen Armee erkrankte er während einer Expedition nach Kuba an Malaria und Tuberkulose.

Fakt 5
1905 veröffentlichte er mehrere Science-Fiction-Geschichten unter dem Pseudonym "Dr. Bacteria".

Fakt 6
Während eines Vortrags vor der Spanischen Königlichen Akademie der Wissenschaften bekannte er sich zu seinem Glauben an Gott als Schöpfer.

Fakt 7
Sein Interesse an einem Medizinstudium wurde geweckt, als sein Vater ihn auf Friedhöfe mitnahm, um menschliche Überreste zu finden und zu untersuchen.

Fakt 8
Er lehrte als Professor an den Universitäten von Valencia, Barcelona und Madrid.

Fakt 9
Die interstitielle Zelle von Cajal ist nach seiner Entdeckung der neuen Zelle benannt.

Fakt 10
Es gibt eine spanische Fernsehserie, die an sein Leben erinnert, und einen Asteroiden, den Asteroiden 117413 Ramonycajal, der nach ihm benannt ist.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Santiago Ramon y Cajal
Ein spanischer Pathologe, Histologe und Neurowissenschaftler.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English