Zehn interessante Fakten über Leoparden

Image of Leoparden

Fakt 1
Leoparden sind starke, gerissene Einzelgänger, die in der Regel nachts jagen. Sie sind die stärksten unter den Großkatzen, verstohlen und in freier Wildbahn schwer aufzuspüren und zu lokalisieren.

Fakt 2
Sie haben ein wunderschönes Fell mit Rosetten und einem gelbbraunen Hintergrund, der ihnen bei der Tarnung hilft.

Fakt 3
Ein Leopard kann schnell und effizient auf Bäume klettern und scheut sich nicht, Beute, die das Doppelte seines Körpergewichts ausmacht, auf einen Baum zu bringen.


Fakt 4
Sie fressen kleine Huftiere wie Gazellen, Hirsche, Gnus und Impalas. Sie fressen ihre Nahrung auf den Ästen der Bäume. Ihre normale Nahrung besteht aus Reptilien, Fischen, stark duftendem Aas, Vögeln, Nagetieren, Hasen, Hyraxen, Warzenschweinen, Affen, Pavianen, Antilopen und Säugetieren.

Fakt 5
Diese Tiere sind territorial und markieren und verteidigen ihr Revier regelmäßig mit Urin oder Krallenbäumen gegen Eindringlinge.

Fakt 6
Menschenfressende Leoparden operieren nachts im Schutze der Dunkelheit und dringen in menschliche Gebiete ein.

Fakt 7
Die Trächtigkeitsdauer beträgt 90 bis 105 Tage. Die Weibchen bringen ein bis sechs Jungtiere zur Welt. Die Jungtiere bleiben 18 bis 24 Monate bei ihrer Mutter.

Fakt 8
Leoparden schnurren, wenn sie zufrieden sind, und knurren und spucken mit schreiendem Zorn, wenn sie provoziert oder wütend werden.

Fakt 9
Sie wiegen bis zu 140 Pfund, sind gute Schwimmer und können mehr als 20 Fuß in die Luft springen.

Fakt 10
Ein Leopard kann in Gefangenschaft durchschnittlich bis zu 21 Jahre alt werden.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Leoparden
Sie gehören zur Familie der Felidae und sind die kleinsten der Großkatzen.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English