Zehn interessante Fakten über Fidel Castro


Fakt 1
Castro war von 1959 bis 2008 auch Oberbefehlshaber der Streitkräfte des Landes und von 1961 bis 2011 Erster Sekretär der Kommunistischen Partei Kubas.

Fakt 2
Politisch ein Marxist-Leninist, wurde die Republik Kuba unter seiner Regierung zu einem sozialistischen Einparteienstaat; Industrie und Unternehmen wurden verstaatlicht und sozialistische Reformen in allen Bereichen der Gesellschaft durchgeführt.

Fakt 3
Auf internationaler Ebene war Castro von 1979 bis 1983 und von 2006 bis 2008 Generalsekretär der Bewegung der Blockfreien Staaten.


Fakt 4
Der uneheliche Sohn eines wohlhabenden Landwirts wandte sich während seines Jurastudiums an der Universität von Havanna der linksgerichteten antiimperialistischen Politik zu.

Fakt 5
Während seiner Herrschaft haben Tausende von Kubanern das Exil in den Vereinigten Staaten gesucht.

Fakt 6
Nach der Teilnahme an Aufständen gegen rechtsgerichtete Regierungen in der Dominikanischen Republik und in Kolumbien plante er den Sturz der von den USA unterstützten Militärjunta des kubanischen Präsidenten Fulgencio Batista und verbüßte 1953 nach einem gescheiterten Anschlag auf die Moncada-Kaserne ein Jahr Haft.

Fakt 7
Nach seiner Entlassung reiste er nach Mexiko, wo er mit seinem Bruder Raúl und seinem Freund Che Guevara eine revolutionäre Gruppe, die Bewegung 26. Juli, gründete. Nach seiner Rückkehr nach Kuba führte Castro die kubanische Revolution an, die Batista 1959 stürzte und ihm die Übernahme der militärischen und politischen Macht einbrachte.

Fakt 8
1961 verkündete Castro den sozialistischen Charakter seiner Regierung, und Kuba wurde zu einem Einparteienstaat unter der Herrschaft der Kommunistischen Partei. Sozialistische Reformen, die eine zentrale Wirtschaftsplanung und eine Ausweitung des Gesundheits- und Bildungswesens einführten, wurden von einer staatlichen Kontrolle der Presse und der Unterdrückung interner Meinungsverschiedenheiten begleitet.

Fakt 9
Seine Schwester Juanita, die in den USA lebt, hat sich gegen seine Politik ausgesprochen.

Fakt 10
Castro ist eine umstrittene und zwiespältige Figur in der Welt. Von seinen Anhängern wird er als Verfechter des Antiimperialismus, des Humanismus, des Sozialismus und des Umweltschutzes gelobt, von seinen Kritikern jedoch als Diktator angesehen, der zahlreiche Menschenrechtsverletzungen begangen hat. Durch sein Handeln und seine Schriften hat er die Politik verschiedener Einzelpersonen und Gruppen in der ganzen Welt maßgeblich beeinflusst.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Fidel Castro
ist ein kubanischer kommunistischer Revolutionär und Politiker, der von 1959 bis 1976 Premierminister und von 1976 bis 2008 Präsident Kubas war.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English