Zehn interessante Fakten über John Tyler


Fakt 1
John Tyler wurde am 29. März 1790 in Charles City County, Virginia, geboren.

Fakt 2
Im Alter von 17 Jahren machte er 1807 seinen Abschluss in Jura am College of William and Mary.

Fakt 3
John Tyler arbeitete 1809 in einer prominenten Anwaltskanzlei und erhielt im Alter von 21 Jahren einen Sitz im Abgeordnetenhaus von Virginia.


Fakt 4
Er diente als Militärkapitän im Krieg von 1812. John Tyler war von 1825 bis 1827 Gouverneur des Staates. Er stimmte gegen die meisten nationalistischen Gesetze und lehnte den Missouri-Kompromiss ab.

Fakt 5
Im April 1841 wurde John Tyler als erster US-Vizepräsident vereidigt, nachdem sein Vorgänger, Präsident Harrison, gestorben war.

Fakt 6
Die Gegner nannten Tyler "His Accidency" Er verbrachte den Rest seiner Amtszeit ohne einen Vizepräsidenten.

Fakt 7
John Tyler unterzeichnete das Gesetz zur Gründung des Staates Texas am 1. März 1845, nur drei Tage vor Ende seiner Amtszeit.

Fakt 8
Bevor er starb, stimmte er für die Abspaltung Virginias von der Union und wurde in den Kongress der Konföderierten gewählt.

Fakt 9
John Tyler starb am 18. Januar 1862 im Amt, nachdem er in Richmond, Virginia, einen Schlaganfall erlitten hatte.

Fakt 10
Die New York Times beschrieb Tyler in einem Nachruf 1862 als den "unbeliebtesten öffentlichen Mann, der jemals ein Amt in den Vereinigten Staaten bekleidet hat


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über John Tyler
War der 10. Präsident der Vereinigten Staaten und der erste Vizepräsident, der durch den Tod seines Vorgängers in das Amt des Präsidenten erhoben wurde.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English