Zehn interessante Fakten über William Henry Harrison


Fakt 1
William Harrison wurde am 9. Februar 1773 in Virginia geboren.

Fakt 2
Im Jahr 1791 wechselte er die Laufbahn und schloss sich der Ersten Infanterie der regulären Armee an, um in den Nordwesten zu gehen.

Fakt 3
Harrison war von 1801 bis 1813 Gouverneur des Territoriums von Indiana. Er errang einen nominellen Sieg über die Indianer bei Tippecanoe und einen noch entscheidenderen bei der Schlacht an der Themse.

Fakt 4
Harrison wurde General in der Armee, als im Krieg von 1812 der Krieg mit den Briten ausbrach.

Fakt 5
Er war von 1816 bis 1819 Mitglied des US-Repräsentantenhauses, von 1819 bis 21 Mitglied des Senats von Ohio und von 1825 bis 1828 Mitglied des Senats der Vereinigten Staaten.

Fakt 6
Harrison trat eine verkürzte Amtszeit an, bevor er im Mai 1828 zum Bevollmächtigten Minister in Kolumbien ernannt wurde und auf seine Farm in Ohio zurückkehrte.

Fakt 7
1840 wählte die Whig-Partei Harrison zu ihrem einzigen Kandidaten für das Präsidentenamt.

Fakt 8
Er wurde 1841 der neunte Präsident der Vereinigten Staaten. Harrison war 67 Jahre alt, als er in das Amt gewählt wurde.

Fakt 9
Er hielt die längste Antrittsrede der Geschichte, für die er fast zwei Stunden benötigte. Er erkrankte an einer Lungenentzündung und war nur 31 Tage im Amt.

Fakt 10
Harrison starb am 14. April 1841 im Weißen Haus.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über William Henry Harrison
War der neunte Präsident der Vereinigten Staaten, ein amerikanischer Politiker und Militäroffizier.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English