Zehn interessante Fakten über Ruanda


Fakt 1
Die Hauptstadt Kigali befindet sich in der Nähe des Zentrums von Ruanda. Die Landeswährung ist der Ruanda-Franc (Rwf.)

Fakt 2
Die in Ruanda gesprochenen Sprachen sind Französisch, Englisch, Kisuaheli und Kinyanwanda.

Fakt 3
Die Hälfte der Bevölkerung Ruandas ist römisch-katholisch, 26 % sind Protestanten, 11 % Adventisten und 4,6 % sind Muslime.


Fakt 4
Ruanda hat ein gemäßigtes bis subtropisches Klima mit zwei Regenzeiten von Februar bis April und November bis Januar. Ruanda hat tiefe Täler und steile Berge.

Fakt 5
Ruanda importiert Maschinen und Ausrüstungen, Lebensmittel, Erdölprodukte, Stahl und Zement sowie Baumaterial. Das Land exportiert Kaffee, Tee, Zinnerz und Häute.

Fakt 6
Der Nyungwe-Wald-Nationalpark in Ruanda ist die Heimat von 300 Vogelarten. Auch Zibetkatzen, Leoparden, Servalkatzen, Silberaffen und andere Tiere sind hier zu Hause. Der größte See ist der Kivu-See.

Fakt 7
Ruanda erlangte am 1. Juli 1962 die Unabhängigkeit. Die Alphabetisierungsrate liegt bei 70,4 %. Das Land hat ein präsidentielles Regierungssystem.

Fakt 8
Tourismus, Kaffee, Tee und Mineralien sind die wichtigsten Devisenquellen Ruandas.

Fakt 9
Der Völkermord von 1994 dezimierte die schwache wirtschaftliche Basis Ruandas und führte zu einer starken Verarmung der Bevölkerung.

Fakt 10
Die natürlichen Ressourcen sind Gold, Kassiterit (Zinnerz), Wolframit, (Wolframerz), Methan, Wasserkraft und Ackerland. Zu den Industriezweigen gehören Zement, landwirtschaftliche Erzeugnisse, Seife, Getränke in kleinen Mengen, Möbel, Kunststoffwaren, Textilien, Schuhe und Zigaretten.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere country Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN COUNTRIES

Kurz über Ruanda
ist ein Binnenstaat in Ost-/Zentralafrika, der im Norden an Uganda, im Süden an Burundi, im Westen an die Demokratische Republik Kongo und im Osten an Tansania grenzt.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English

Fast facts
Population
10,537,222