Zehn interessante Fakten über Simbabwe


Fakt 1
Die Republik Simbabwe war früher als Südrhodesien bekannt. Simbabwe bedeutet in der Shona-Sprache "große Häuser aus Stein".

Fakt 2
Simbabwe wurde am 18. April 1980 ein unabhängiger Staat. Die Hauptstadt ist Harare.

Fakt 3
Simbabwe hat ein tropisches Klima mit einer Regenzeit, die normalerweise von November bis März dauert.


Fakt 4
Die wichtigsten Einfuhren Simbabwes sind Maschinen und Transportausrüstung, andere Industrieerzeugnisse, Brennstoffe, Nahrungsmittel und Chemikalien. Die wichtigsten Exportgüter sind Baumwolle, Gold, Platin, Tabak, Eisenlegierungen und Textilien/Bekleidung.

Fakt 5
Die Amtssprachen sind Englisch, Shona (eine Bantusprache) und Ndebele. 70 % der Bevölkerung sind Shona und 20 % sind die zweitgrößte Bevölkerungsgruppe Ndebele.

Fakt 6
Etwa 50 % der Bevölkerung des Landes sind Synkretisten (teils christlich, teils einheimisch), 25 % sind Christen und der Rest folgt einheimischen Glaubensrichtungen.

Fakt 7
Die verwendeten Währungen sind das britische Pfund, der südafrikanische Rand, der Euro, der botswanische Pula und der US-Dollar. Mineralienexporte, Tourismus und Landwirtschaft sind die wichtigsten Devisenbringer des Landes.

Fakt 8
Simbabwe ist eine semipräsidentielle Republik. Es hat eine zentralisierte Regierung und ist in acht Provinzen und zwei Städte mit Provinzstatus für Verwaltungszwecke unterteilt.

Fakt 9
Fußball ist zusammen mit Rugby und Kricket der bekannteste Sport des Landes.

Fakt 10
Simbabwe hat ein ausgezeichnetes tropisches Klima. Das Land liegt auf einem Hochplateau und ist daher relativ kühler als seine Nachbarländer.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere country Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN COUNTRIES

Kurz über Simbabwe
Der Binnenstaat liegt im südlichen Teil Afrikas zwischen den Flüssen Sambesi und Limpopo.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English

Fast facts
Population
13,061,239