Zehn interessante Fakten über die Mongolei


Fakt 1
Die Mongolei ist bekannt für ihre trockenen Grasebenen und Steppen, die die traditionelle mongolische Viehzucht unterstützen. 94 % der Bevölkerung der Mongolei sind ethnische Mongolen.

Fakt 2
Khalkha Mongolisch ist die offizielle Sprache der Mongolei und die Hauptsprache von 90 % der Mongolen. Die anderen gesprochenen Dialekte sind Russisch und andere Turksprachen.

Fakt 3
Die Mehrheit der Menschen in der Mongolei sind tibetische Buddhisten, Lamas, gefolgt von Muslimen.


Fakt 4
Das Klima der Mongolei ist ein raues Kontinentalklima mit sehr geringen Niederschlägen und großen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen. Die Winter sind lang und bitterkalt, und die Sommer sind kurz und heiß.

Fakt 5
Die Wirtschaft der Mongolei hängt vom Mineralienabbau, der Viehzucht und tierischen Erzeugnissen sowie Textilien ab. Die wichtigsten Exportgüter sind Mineralien, darunter Zinn, Kupfer, Gold, Molybdän und Wolfram.

Fakt 6
Die Währung ist der Tugrik/Togrog. Die Hauptstadt der Mongolei ist Ulaanbaatar.

Fakt 7
Die Mongolei ist das am dünnsten besiedelte Land der Welt. Noch bis Mitte des 20. Jahrhunderts lebte die Mehrheit der Menschen nomadisch.

Fakt 8
Der älteste Nationalpark der Welt, der Bogd-Khan-Nationalpark, wurde 1778 in der Mongolei errichtet.

Fakt 9
Die Ausfuhren umfassen Bekleidung, Kupfer, tierische Erzeugnisse und Vieh, Kaschmir, Wolle, Häute, Flussspat, Kohle, Rohöl und andere Nichteisenmetalle. Die Exportpartner sind Hongkong, China, Indien, Deutschland und Südkorea.

Fakt 10
Die Mongolei importiert Autos, Kraftstoffe, Maschinen und Ausrüstungen, Nahrungsmittel, chemische Baustoffe, Zigaretten und Tabak, industrielle Konsumgüter, Seife, Waschmittel und Haushaltsgeräte.


Mehr interessante Informationen über...

Image of placeholder
Litauen

Liegt in Nordeuropa an der Ostsee und grenzt im Norden an Lettland, im Osten und Süden an Belarus, im Süden an Polen und im Südwesten an Russland.

Image of Yaks
Yaks

Es handelt sich um ein langhaariges Rind, das in der Himalaya-Region im südlichen Zentralasien, auf dem tibetischen Plateau und sogar bis in die Mongolei und nach Russland vorkommt.

Image of placeholder
Moldawien

ist ein europäisches Land, das im Osten des Kontinents durch die Ukraine im Norden, Osten und Süden und Rumänien im Westen eingeschlossen ist.

Image of placeholder
Bosnien und Herzegowina

Es liegt auf der Balkanhalbinsel in Südeuropa und hat wegen seiner besonderen Form den Spitznamen "herzförmiges Land".

Image of placeholder
Syrien

Liegt in Südwestasien und grenzt im Westen an den Libanon, das Mittelmeer und die Insel Zypern, im Südwesten an Israel, im Süden an Jordanien, im Osten an den Irak und im Norden an die Türkei.

Image of placeholder
Namibia

Liegt im südlichen Afrika und grenzt im Norden an Angola und Sambia, im Süden an Südafrika, im Osten an Botsuana und im Westen an den Atlantischen Ozean

Image of placeholder
Kasachstan

Es ist das größte Binnenland der Welt, das an Russland, Kirgisistan, Rurkmenistan, Usbekistan und China grenzt und teilweise in Zentralasien und teilweise in Europa liegt.

Image of placeholder
Bhutan

Der Binnenstaat liegt am östlichen Ende des Himalaya-Gebirges und wird im Süden, Osten und Westen von Indien und im Norden von China begrenzt.

Image of placeholder
Ruanda

ist ein Binnenstaat in Ost-/Zentralafrika, der im Norden an Uganda, im Süden an Burundi, im Westen an die Demokratische Republik Kongo und im Osten an Tansania grenzt.

Klicken Sie hier für weitere country Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN COUNTRIES

Kurz über die Mongolei
Das Land ist nach Kasachstan der zweitgrößte Binnenstaat der Welt und liegt zwischen Russland und China eingeklemmt.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English

Fast facts
Population
2,931,300