Zehn interessante Fakten über Bolivien


Fakt 1
Bolivien hält den Rekord als eines der feuchtesten Länder der Welt. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt über 5000 mm. Das Klima variiert je nach Höhenlage. Es reicht von feucht und tropisch bis zu kalt und halbtrocken.

Fakt 2
Titicacasee in Bolivien, der höchste und tiefste schiffbare See der Welt

Fakt 3
In Bolivien gibt es über 30 offizielle Sprachen und 36 einheimische Kulturen. Die am häufigsten gesprochenen Sprachen sind Spanisch, Quechua und Aymara.

Fakt 4
Die Hauptstadt von Bolivien, La Paz, ist die höchstgelegene Verwaltungshauptstadt der Welt und liegt auf einer Höhe von 11.910 Fuß. Bolivien ist die isolierteste der lateinamerikanischen Republiken.

Fakt 5
Fast 78 % der Bevölkerung sind römisch-katholisch. Die Jugendlichen sind nicht so religiös eingestellt wie ihre Eltern.

Fakt 6
Die Salzschichten des Salar de Uyuni enthalten das größte Salzvorkommen der Erde. Unter all dem Salz befindet sich das größte Lithiumvorkommen der Welt.

Fakt 7
Zu den industriellen Ressourcen gehören Erdgas, Zinn, Erdöl, Eisen, Silber, Gold, Blei, Zink, Wolfram, Antimon und Wasserkraft.

Fakt 8
Die wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnisse sind Sojabohnen, Kaffee, Baumwolle, Koka, Mais, Zuckerrohr, Kartoffeln, Reis und Holz. Sojabohnen sind die wichtigste Nutzpflanze.

Fakt 9
Die Währung von Bolivien ist der Boliviano. Der 6. August wird in Bolivien als Nationalfeiertag begangen.

Fakt 10
In Bolivien befindet sich das größte Schmetterlingsschutzgebiet der Welt. Die Volksmusik ist reich und vielfältig.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere country Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN COUNTRIES

Kurz über Bolivien
Ist ein südamerikanisches Land, das an Brasilien, Argentinien, Paraguay, Chile und Peru grenzt.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English

Fast facts
Population
10,027,254