Zehn interessante Fakten über Mauretanien


Fakt 1
Der offizielle Name lautet "Islamische Republik Mauretanien". Die Amtssprache ist Arabisch und fast alle Mauretanier folgen dem Islam. Die anderen in Mauretanien gesprochenen Sprachen sind Pulaar, Soninke, Französisch und Wolof.

Fakt 2
Nahezu 40 % der Ausfuhren entfallen auf Eisenerz, das in der Region im Überfluss vorhanden ist. Zu den anderen natürlichen Ressourcen gehören Gold, Gips, Diamanten, Kupfer, Phosphat und Öl.

Fakt 3
Mauretanien ist ein Wüstenland und daher heiß, trocken und dürr mit häufiger Dürre und geringen Niederschlägen.

Fakt 4
Mauretanien ist in 12 Regionen unterteilt, und die Hauptstadt befindet sich in Nouakchott.

Fakt 5
Die ethnischen Gruppen sind gemischt Schwarz/Maur 45%, Maur 28% und Schwarz 27%. Sie sind zu 100 % Muslime.

Fakt 6
Das Rechtssystem basiert auf dem Islam und wird vom Militär regiert. Ihre wichtigsten Handelspartner sind Japan, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Belgien, die Elfenbeinküste, China, Russland, die USA und das Vereinigte Königreich.

Fakt 7
Mauretanien, eines der ärmsten Länder der Welt, setzt seine Hoffnungen auf künftigen Wohlstand auf die Ausbeutung seiner Offshore-Erdöl- und Erdgasvorkommen.

Fakt 8
Mauretanien erlangte seine Unabhängigkeit von Frankreich im Jahr 1960.

Fakt 9
Der höchste Punkt ist Kediet Ijill mit 9,15 m und der niedrigste Punkt ist Sebkhet Te-n-Dghamcha mit 5 m.

Fakt 10
Die Landwirtschaft umfasst Datteln, Sorghum, Hirse, Mais, Reis, Rinder und Schafe. Zu den Industriezweigen Mauretaniens gehören die Fischverarbeitung sowie der Abbau von Eisenerz und Gips. Das Land exportiert Eisenerz, Fisch und Fischprodukte sowie Gold.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere country Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN COUNTRIES

Kurz über Mauretanien
ist ein nordafrikanisches Land, das an Algerien, die Westsahara, Mali und Senegal grenzt.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English

Fast facts
Population
3,461,041