Zehn interessante Fakten über Giraffen

Image of Giraffen

Fakt 1
Giraffen sind etwa 19 Fuß groß und haben sieben Wirbel entlang ihres verlängerten Halses.

Fakt 2
Diese Tiere fressen am liebsten junge Triebe und Blätter, Pflanzenmaterial und Gras. Sie leben dort, wo es viele Akazienbäume gibt, und trinken am Tag etwa 10 Gallonen Wasser.

Fakt 3
Die kurzen Hörner auf dem Kopf einer Giraffe werden Ossicones genannt. Männchen können von Weibchen dadurch unterschieden werden, dass die Hörner der Männchen nicht behaart sind.

Fakt 4
Die Vorderbeine der Giraffe sind länger als die Hinterbeine, und die Hüften und der Rücken fallen zum Schwanz hin ab. Deshalb müssen sie sich hinknien, wenn sie Wasser trinken wollen.

Fakt 5
Der Kopf einer Giraffe kann Blut mit hohem Druck durch den Hals zum Gehirn pumpen. Sie haben ein eingebautes Regulierungssystem, das die Blutzufuhr zum Gehirn begrenzt, wenn der Kopf gesenkt wird.

Fakt 6
Die Durchschnittsgeschwindigkeit beim Laufen beträgt 25 Meilen pro Stunde für kurze Strecken und 10 mph für längere Strecken.

Fakt 7
Ein Giraffenweibchen steht bei der Geburt, was bedeutet, dass das Giraffenbaby bei der Geburt in der Regel aus einer Höhe von fünf Fuß fällt.

Fakt 8
Die Weibchen benutzen ihre Hufe, um ihre Jungen zu schützen. Die Hufe wirken wie Waffen und können sogar einen Löwen töten.

Fakt 9
Giraffen haben vier Mägen, was sie zu Wiederkäuern macht.

Fakt 10
Die Flecken auf einer Giraffe ähneln menschlichen Fingerabdrücken, und je älter die Giraffe ist, desto dunkler sind die Flecken.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere animal Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN ANIMALS

Kurz über Giraffen
Sie gehören zur Familie der Giraffidae und sind aufgrund ihres hohen Profils und ihres langen Halses leicht zu erkennen.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English