Zehn interessante Fakten über Dublin

Image of Dublin

Fakt 1
Nach der Teilung Irlands im Jahr 1922 wurde Dublin die Hauptstadt des irischen Freistaats. Später wurde sie die Hauptstadt der Republik Irland.

Fakt 2
Im Jahr 2011 lebten in Dublin City etwa 527.612 Menschen.

Fakt 3
In der Stadt gibt es aufgrund des Flusses Liffey eine Trennung zwischen Norden und Süden. Der Norden repräsentiert die Arbeiterklasse, während der Süden als Mittel- und obere Mittelklasse angesehen wird.


Fakt 4
Obwohl es in der Stadt von November bis März einige Schneeschauer gibt, ist Hagel häufiger und Regen die Hauptniederschlagsmenge im Winter.

Fakt 5
Dublin Castle ist heute ein wichtiger Komplex der irischen Regierung und war bis 1922 der Sitz der britischen Herrschaft in Irland.

Fakt 6
The Spire of Dublin, ein 121,2 Meter hohes, nadelförmiges Monument, wurde 2003, 2004 und 2005 für verschiedene Preise nominiert.

Fakt 7
In der Bibliothek des Trinity College in Dublin ist ständig das Book of Kells ausgestellt, ein illustriertes Buch, das von irischen Mönchen im Jahr 800 n. Chr. geschaffen wurde. Es gilt als Irlands größter nationaler Schatz.

Fakt 8
In der Mercer-Studie 2011 über die weltweiten Lebenshaltungskosten lag Dublin auf Platz 13 der teuersten Städte in der Europäischen Union und auf Platz 58 der teuersten Orte zum Leben in der Welt.

Fakt 9
Nachdem in den 1990er Jahren mit der Einrichtung von Radwegen begonnen wurde, verfügte die Stadt 2012 über mehr als 120 Meilen an Radwegen auf und abseits der Straße für Radfahrer.

Fakt 10
Dublin wurde 2010 von der UNESCO im Rahmen ihres Creative Cities Network zur "Stadt der Literatur" ernannt.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere capital Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN CAPITALS

Kurz über Dublin
Die Hauptstadt und größte Stadt Irlands.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English