Zehn interessante Fakten über Buenos Aires


Fakt 1
Sie ist nicht nur die zweitgrößte Metropole Südamerikas, sondern auch der drittgrößte Ballungsraum Lateinamerikas.

Fakt 2
Im Jahr 1994 wurde der Stadt der Status eines autonomen Bezirks mit dem offiziellen Namen Ciudad Autonoma de Buenos Aires verliehen.

Fakt 3
Mit rund 15,5 Millionen Einwohnern steht Buenos Aires auf der Liste der 20 größten Städte der Welt.


Fakt 4
Im Vergleich zu anderen lateinamerikanischen Ländern hat das Land eine hohe Zahl von Lesern. In Buenos Aires gibt es eine Reihe von Bibliotheken und Lesezentren, darunter die Buchhandlung El Ateneo und die Nationalbibliothek der Argentinischen Republik.

Fakt 5
Die Stadt ist ein beliebtes Ziel für Touristen, denn im Jahr 2008 besuchten rund 2,5 Millionen Touristen die Stadt. Außerdem wurde sie 2008 vom Travel + Leisure Magazine zur zweitattraktivsten Stadt gewählt.

Fakt 6
Die Stadt beherbergt eine Reihe von Universitäten, darunter die Universität von Buenos Aires, die fünf Nobelpreisträger hervorgebracht hat.

Fakt 7
Das erste Kino wurde 1896 in der Stadt eröffnet und ist seither das Zentrum der argentinischen Filmindustrie mit über 2.000 in der Stadt produzierten und inszenierten Filmen.

Fakt 8
Weil die Stadt so stark von der europäischen Kultur beeinflusst ist, wird sie manchmal als das "Paris Südamerikas" bezeichnet.

Fakt 9
Das King Fahd Islamic Cultural Center ist die größte Moschee in Südamerika und befindet sich in Buenos Aires.

Fakt 10
Die "Guardia Urbana de Buenos Aires" war die ursprüngliche zivile Spezialeinheit, aber 2010 wurde die Stadt in die "Metropolitan Police" mit 1.850 Beamten umgewandelt, die auf 16.000 erweitert werden soll.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere capital Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN CAPITALS

Kurz über Buenos Aires
Die Hauptstadt und größte Stadt Argentiniens.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English