Zehn interessante Fakten über Kairo


Fakt 1
Die Stadt Kairo hatte etwa eine halbe Million Einwohner und war damit die größte Stadt westlich von China.

Fakt 2
Zwischen 1348 und 1517 wurde die Stadt vom Schwarzen Tod heimgesucht, dem etwa 200.000 Menschen zum Opfer fielen.

Fakt 3
Kairo wird wegen seiner islamischen Architektur auch die "Stadt der tausend Minarette" genannt.


Fakt 4
Im Jahr 2013 erhielt Kairo zum ersten Mal seit Jahrzehnten eine Form von Schnee, die Graupel genannt wird.

Fakt 5
Die Stadt wurde 2011 zur "24-Stunden-Stadt" der Welt gekürt, basierend auf der Online-Aktivität in der Nacht und am Tag.

Fakt 6
Die Regierung hat 2012 versucht, ein Gesetz zu verabschieden, das Unternehmen zwingt, um Mitternacht zu schließen, um Energie zu sparen, aber es wurde nach viel Kritik verschoben.

Fakt 7
Das Museum für Ägyptische Altertümer beherbergt Hunderttausende von altägyptischen Antiquitäten, darunter das Grab des berühmten Tutanchamun.

Fakt 8
Schätzungen zufolge sterben in Kairo jährlich zwischen 10.000 und 25.000 Menschen an den Folgen der Luftverschmutzung.

Fakt 9
Die Ibn-Tulun-Moschee ist die älteste Moschee in ihrer ursprünglichen Form, erbaut in den Jahren 876-879 n. Chr.. Sie ist auch eine der größten Moscheen in Kairo.

Fakt 10
Der offizielle Name von Kairo bedeutet übersetzt "der Eroberer" oder "der Eroberer", aber die Stadt wird auch "umm al-Dunya" genannt, was "die Mutter der Welt" bedeutet.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere capital Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN CAPITALS

Kurz über Kairo
Die Hauptstadt von Ägypten.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English