Zehn interessante Fakten über Christiane Nusslein-Volhard


Fakt 1
1991 erhielt sie den Albert-Lasker-Preis für medizinische Grundlagenforschung und 1995 zusammen mit Eric Wieschaus und Edward B. Lewis den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für ihre Forschungen über die genetische Kontrolle der Embryonalentwicklung.

Fakt 2
Die Experimente, die Nüsslein-Volhard und Wieschaus den Nobelpreis einbrachten, zielten auf die Identifizierung von Genen ab, die an der Entwicklung von Drosophila melanogaster (Fruchtfliege) Embryonen beteiligt sind.

Fakt 3
Nüsslein-Volhard wird mit der Entdeckung von Toll in Verbindung gebracht, die zur Identifizierung von Toll-like-Rezeptoren führte.


Fakt 4
Christiane Nüsslein-Volhard ist seit 1985 Direktorin des Max-Planck-Instituts für Entwicklungsbiologie in Tübingen und leitet auch dessen Abteilung Genetik.

Fakt 5
1986 erhielt sie den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft, die höchste Auszeichnung in der deutschen Forschung.

Fakt 6
Seit 2001 ist sie Mitglied des Nationalen Ethikrates, der sich mit der ethischen Bewertung neuer Entwicklungen in den Biowissenschaften und deren Einfluss auf den Einzelnen und die Gesellschaft befasst.

Fakt 7
Ihre Fibel für den Laien, Coming to Life: How Genes Drive Development, wurde im April 2006 veröffentlicht.

Fakt 8
Im Jahr 2004 gründete Nüsslein-Volhard die Christiane Nüsslein-Volhard Stiftung. Sie soll junge deutsche Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kindern fördern.

Fakt 9
Sie beschrieb sich selbst als faule Schülerin, die nur selten ihre Hausaufgaben machte, und im College erzielte sie nur mittelmäßige Noten.

Fakt 10
Christiane Nüsslein-Vollhard wurde von den folgenden Universitäten die Ehrendoktorwürde verliehen: Yale, Harvard, Princeton, Rockefeller, Utrecht, University College London, Oxford (Juni 2005), Sheffield, St Andrews (Juni 2011), Freiburg, München und Bath.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Christiane Nusslein-Volhard
ist ein deutscher Biologe

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English