Zehn interessante Fakten über Chris Cooper


Fakt 1
Chris Cooper trat am Broadway in der 1980er Produktion von "Of the Fields Lately" auf. Außerhalb des Broadways trat er zweimal in den Stücken "The Ballad of Soapy Smith" und "A Different Moon" auf.

Fakt 2
Er ist vor allem für seine Rolle des Juli Johnson in den Fernsehklassikern "Lonesome Dove" (1989) und "Return to Lonesome Dove" (1993) bekannt.

Fakt 3
Die meisten Rollen, die er verkörpert hat, sind Regierungsrollen. Beliebte Rollen dieser Art sind "Die Bourne Identität", "Syriana", "Jarhead", "American Beauty" und "Der Patriot".

Fakt 4
Während seines Studiums studierte Chris Cooper Ballett.

Fakt 5
Ursprünglich wurde ihm die Rolle des Jim Gordon im Batman"-Reboot von Christopher Nolan angeboten.

Fakt 6
Bevor er mit der Schauspielerei begann, war er als Bauarbeiter tätig.

Fakt 7
Chris Cooper hätte seine mittlerweile kultige Rolle in dem Film "American Beauty" beinahe abgelehnt. Er hat gesagt, dass seine Frau ihn überredet hat, die Rolle zu übernehmen.

Fakt 8
Sein erster Auftritt als Schauspieler war in dem Stück "A Streetcar Named Desire".

Fakt 9
In zwei Filmen hat er eine Figur gespielt, die sich in einer Garage das Leben nahm. Diese Filme waren "American Beauty" und "The Company Men".

Fakt 10
Chris Cooper war ursprünglich in dem Film "The Ring" von 2002 zu sehen. Allerdings wurden alle Szenen, in denen er auftrat, aus dem Film geschnitten. Sein Bild erscheint noch in einem Zeitungsausschnitt im Film.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Chris Cooper
ist ein vielseitiger und multitalentierter amerikanischer Hollywood-Schauspieler

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English