Zehn interessante Fakten über Meryl Streep


Fakt 1
Meryl Streep begann ihre Karriere in den 1960er Jahren in New York und war zunächst vor allem für ihre Arbeit als Broadway-Produzentin bekannt.

Fakt 2
Sie wurde 1949 in New Jersey geboren und war in der High School sowohl Homecoming-Queen als auch Cheerleaderin.

Fakt 3
Meryl Streep hat ein natürliches Talent für die Schauspielerei und hat ihre Fähigkeiten am Vassar College und an der Yale Drama School verfeinert.


Fakt 4
In den 1970er Jahren kam Meryl Streep ins Kino. Ihr erster Film war "Julia", gefolgt von ihrer für den Oscar als beste Nebendarstellerin nominierten Rolle in "The Deer Hunter" mit Robert De Niro und Christopher Walken.

Fakt 5
Sie gewann ihren ersten Oscar als beste Nebendarstellerin für "Kramer vs. Kramer" im Jahr 1979.

Fakt 6
Ob als Polin in "Sophie's Choice" oder als Dänin in "Out of Africa" - Meryl Streep ist bekannt für ihre schmetterlingshaften Schauspielkünste.

Fakt 7
Für ihre Rolle in "Holocaust" über eine Frau, die während der Nazi-Zeit in Deutschland lebt, erhielt sie einen Emmy-Preis.

Fakt 8
Sie wird oft mit Glenn Close verwechselt, da sich die beiden Schauspielerinnen ein wenig zu ähneln scheinen.

Fakt 9
Auch gegen Ende ihrer Karriere hat Meryl Streep immer wieder unterschiedliche Rollen übernommen, wie zum Beispiel ihre beliebte Darstellung der Miranda Priestly in "Der Teufel trägt Prada".

Fakt 10
2012 gewann sie ihren dritten Oscar für ihre Rolle in "Die eiserne Lady", in der sie keine geringere als Margaret Thatcher spielte.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Meryl Streep
ist eine hochgelobte amerikanische Filmschauspielerin, die für ihre phänomenalen Leistungen in Filmen und am Broadway bekannt ist

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English